Handlungsempfehlungen für Jagd auf Reh, Rot- und Damhirsch

17. Januar 2023 (DJV) Berlin
DJV veröffentlicht Broschüre für eine effektive, nachhaltige und tierschutzgerechte Jagd. Auf insgesamt 36 Seiten gibt es praktische und methodische Hinweise. Biologie und lokaler Lebensraum müssen kü...

Die Nutria breitet sich aus in Deutschland

21. November 2022 (DJV) Berlin
Aktuelle Monitoringdaten: In 44 Prozent der Jagdreviere kommt das invasive Nagetier vor – eine Verdopplung seit 2015. Schwerpunkte liegen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. DJV fordert Bekenntn...

Eisbären: Jagd und Menschenrechte

15. August 2022 (DJV/CIC) Berlin
Tierrechtsorganisationen fordern ein Ende der Eisbärenjagd. Internationaler Jagdrat und Deutscher Jagdverband stellen fest: Diese Forderung verletzt völkerrechtlich verbriefte Rechte der Inuit.

Eindrücke vom Bundesjägertag 2022 jetzt online

29. Juni 2022 (DJV) Berlin
Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause fand Versammlung wieder in Präsenz statt. Rund 350 Delegierte und Gäste aus ganz Deutschland trafen sich in Wernigerode. DJV veröffentlicht Videos und Fotos mit Höh...

DJV kritisiert Wald-Gutachten

14. Februar 2022 (DJV) Berlin
Wissenschaftlicher Beirat für Waldpolitik fordert in aktuellem Gutachten vermehrten Abschuss von Schalenwild. DJV warnt vor eindimensionalem Ansatz. Wildbiologische Erkenntnisse müssen berücksichtigt ...

Neue Wege im Wolfsmanagement gehen

16. Januar 2019 (DJV) Berlin
Landnutzer fordern Schutzjagd nach skandinavischem Vorbild. Grundlage soll eine wildökologische Raumplanung sein. Für die sich schnell ausbreitenden Wölfe wird ein Akzeptanzbestand empfohlen.

Zukunft lässt sich besser gestalten

30. September 2014 (ljv-bw) Stuttgart
Der Landesjagdverband Baden-Württemberg lässt heute seine Delegierten über die Haltung zum Jagdrechtsentwurf entscheiden. Denn der Entwurf des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes für Baden-Württember...
Wildtiermanagement abonnieren