(Quelle: Kapuhs/DJV)

Bundesmeisterschaften

Der DJV richtet einmal jährlich eine DJV-Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen aus. Diese findet an wechselnden Standorten statt.

Offene Klassen Mannschaft
Offene Klassen Mannschaft (Quelle: Grimm/DJV)

In den letzten Jahren hat sich die Teilnehmerzahl stetig erhöht und liegt momentan bei rund 700 Jägerinnen und Jägern, die ihre Leistungen untereinander messen. Die Wertung erfolgt in unterschiedlichen Klassen. Geschossen wird sowohl mit Flinte und Büchse, als auch mit der Kurzwaffe nach den Vorgaben der DJV-Schießvorschrift.

Aktuelle Bundesmeisterschaft

Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen 2019

Die 65. DJV-Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen fand vom 04. September – 07. September 2019 statt. Impressionen und aktuelle Ergebnisse finden Sie im unteren Bereich der Seite.

 

Ort:

LJN-Schießstand Liebenau GmbH
Inhaber: Mike Bischoff

Kuhlertweg 2a, 31618 Liebenau
Telefon +49 (0) 50 23 / 9 41 25
Telefax +49 (0) 50 23 / 9 41 26
Mail: info@ljn-schiessstand-liebenau.de
Internet: www.schiessstand-liebenau.de

Details finden Sie in der Ausschreibung.

Vergangene Bundesmeisterschaften

Drohnenaufnahme des LJN-Schießstandes Liebenau.
Drohnenaufnahme des LJN-Schießstandes Liebenau. (Quelle: Kapuhs/DJV)

Impressionen und Ergebnisse der 65. Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen (4. bis 7. September 2019 in Liebenau).

Impressionen von der BMJS19

LJN-Schießstand Inhaber Mike Bischoff sendet die ersten Grußworte von der DJV-Bundesmeisterschaft aus Liebenau.

 

 

 

Hier geht es zur Berichterstattung auf Facebook.

Ergebnislisten der Bundesmeisterschaft 2019

Alle Sieger

Damenklasse


Jugendklasse


Altersklasse


Seniorenklasse


Offene Klasse

Kurzwaffe

Zwischenergebnisse

Der Präsident der Landesjägerschaft Bremen und zuständiges DJV-Präsidiumsmitglied Holger Bartels eröffnet die 65. DJV-Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen mit den Worten: „Horrido! Möge der Beste gewinnen und viel Erfolg!“ (Quelle: Kapuhs/DJV)
Der Präsident der Landesjägerschaft Bremen und zuständiges DJV-Präsidiumsmitglied Holger Bartels eröffnet die 65. DJV-Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen mit den Worten: „Horrido! Möge der Beste gewinnen und viel Erfolg!“ (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Eröffnung begleitete die Jagdhornbläsergruppe Loccum unter musikalischer Leitung von Werner Böhm.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Eröffnung begleitete die Jagdhornbläsergruppe Loccum unter musikalischer Leitung von Werner Böhm. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Ein Teil des DJV-Presseteams berichtet tagesaktuellen vom LJN-Schießstand aus Liebenau. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Ein Teil des DJV-Presseteams berichtet tagesaktuellen vom LJN-Schießstand aus Liebenau. (Quelle: Kapuhs/DJV)
69 Jahre trennen den ältesten Teilnehmer Hubertus Rickert (85) und Justus Maaßen (16). Beide stammen aus Nordrhein-Westfalen. Am Freitag startet Oskar Linder aus Baden-Württemberg in den Wettkampf, ebenfalls 16 Jahre alt. (Quelle: Kapuhs/DJV)
69 Jahre trennen den ältesten Teilnehmer Hubertus Rickert (85) und Justus Maaßen (16). Beide stammen aus Nordrhein-Westfalen. Am Freitag startet Oskar Linder aus Baden-Württemberg in den Wettkampf, ebenfalls 16 Jahre alt. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die 24jährige Anna Carina Huber aus Flensburg ist zum ersten Mal dabei. Schon ihr Großvater hat auf dem LJN-Schießstand in Liebenau an den Bundesmeisterschaften teilgenommen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die 24jährige Anna Carina Huber aus Flensburg ist zum ersten Mal dabei. Schon ihr Großvater hat auf dem LJN-Schießstand in Liebenau an den Bundesmeisterschaften teilgenommen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Von der einfachen Waffenreinigung bis zum Wechsel sämtlicher Ersatzteile wie Schlagbolzen oder Verschlusskeil gibt's beim Baretta-Servicewagen den Rundum-Service (Quelle: Kapuhs/DJV)
Von der einfachen Waffenreinigung bis zum Wechsel sämtlicher Ersatzteile wie Schlagbolzen oder Verschlusskeil gibt's beim Baretta-Servicewagen den Rundum-Service (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die DJV-Service GmbH bietet am Stand Bekleidung und Utensilien für den Schießsport an. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die DJV-Service GmbH bietet am Stand Bekleidung und Utensilien für den Schießsport an. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Auch für den jagdlichen Alltag gibt es verschiedene Angebote. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Auch für den jagdlichen Alltag gibt es verschiedene Angebote. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Christian Schulte von der Firma Manfred Alberts bietet neben diversen Flinten und Büchsen auch eine Auswahl an Schießbekleidung an. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Christian Schulte von der Firma Manfred Alberts bietet neben diversen Flinten und Büchsen auch eine Auswahl an Schießbekleidung an. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Im außerordentlichen Beretta-Cup können sich die Schützinnen und Schützen im Parcour beweisen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Im außerordentlichen Beretta-Cup können sich die Schützinnen und Schützen im Parcour beweisen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Um 8:00 Uhr früh starteten die ersten Teilnehmer. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Um 8:00 Uhr früh starteten die ersten Teilnehmer. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Währendessen dürfen die Schützen den morgendlichen Sonnenschein genießen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Währendessen dürfen die Schützen den morgendlichen Sonnenschein genießen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Wurfscheibe haben sie dabei immer im Visier. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Wurfscheibe haben sie dabei immer im Visier. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Flugbahn berechnen... (Quelle: Kapuhs/DJV)
Flugbahn berechnen... (Quelle: Kapuhs/DJV)
und Feuer frei! (Quelle: Kapuhs/DJV)
und Feuer frei! (Quelle: Kapuhs/DJV)
Matthias Dahlmann ist seit sieben Jahren ehrenamtlicher Hauptrichter bei der #BMJS. Er besitzt seit 1994 den Jagdschein und waidwerkt in Schleswig-Holstein. Er ist der Meinung: „Geübt wird auf dem Schießstand und nicht am lebenden Tier.“ (Quelle: Kapuhs/DJV)
Matthias Dahlmann ist seit sieben Jahren ehrenamtlicher Hauptrichter bei der #BMJS. Er besitzt seit 1994 den Jagdschein und waidwerkt in Schleswig-Holstein. Er ist der Meinung: „Geübt wird auf dem Schießstand und nicht am lebenden Tier.“ (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die befreundeten Schützen Sandra Clausen und Peter Rothe haben sich vor Jahren auf dem Schießstand kennen gelernt. Sie reisten aus Schleswig-Holstein an. Herr Rothe kam durch seinen Schwiegervater zur Jagd, Frau Clausen durch ihren Mann. (Quelle: Milinski/DJV)
Die befreundeten Schützen Sandra Clausen und Peter Rothe haben sich vor Jahren auf dem Schießstand kennen gelernt. Sie reisten aus Schleswig-Holstein an. Herr Rothe kam durch seinen Schwiegervater zur Jagd, Frau Clausen durch ihren Mann. (Quelle: Milinski/DJV)
Tomke Bartels (23) kommt aus Bremen und besitzt in der vierten Generation den Jagdschein. Die Freude ist groß: Sie erhält bei ihrer zweiten Teilnahme die Schießleistungsnadel Gold. (Quelle: Quante/DJV)
Tomke Bartels (23) kommt aus Bremen und besitzt in der vierten Generation den Jagdschein. Die Freude ist groß: Sie erhält bei ihrer zweiten Teilnahme die Schießleistungsnadel Gold. (Quelle: Quante/DJV)
Für Aline-Nyree Baier ist es die erste Bundesmeisterschaft. Bei der Landesmeisterschaft in Hessen holte sie sich Bronze. Schon im Alter von 12 Jahren begleitete sie ihren Opa auf der Jagd. Seit 2017 ist Bruno ihr ständiger Begleiter. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Für Aline-Nyree Baier ist es die erste Bundesmeisterschaft. Bei der Landesmeisterschaft in Hessen holte sie sich Bronze. Schon im Alter von 12 Jahren begleitete sie ihren Opa auf der Jagd. Seit 2017 ist Bruno ihr ständiger Begleiter. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Damenklasse Büchse gewinnt Nadine Weers aus Schleswig-Holstein mit 191 Punkten. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Damenklasse Büchse gewinnt Nadine Weers aus Schleswig-Holstein mit 191 Punkten. (Quelle: Kapuhs/DJV)
In der Damenklasse Flinte gewinnt Ulrike Junge aus Niedersachsen mit 140 Punkten. (Quelle: Kapuhs/DJV)
In der Damenklasse Flinte gewinnt Ulrike Junge aus Niedersachsen mit 140 Punkten. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Das erste Treppche in der Damenklasse Kombination erklimmt Katja Ullrich (m.) mit 323 Punkten. Gefolgt von Kristin Sendker-Behrens mit 320 und Simone Freyermuth mit 318 Punkten. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Das erste Treppche in der Damenklasse Kombination erklimmt Katja Ullrich (m.) mit 323 Punkten. Gefolgt von Kristin Sendker-Behrens mit 320 und Simone Freyermuth mit 318 Punkten. (Quelle: Kapuhs/DJV)
In der Seniorenklasse Büchse erreicht Richard Martens mit 194 Punkten den ersten Platz, zweiter wird Wolfgang Sehnert 193 Punkten. Dritter ist Walter Kienzler, ebenso mit 193 Punkten. (Quelle: Kapuhs/DJV)
In der Seniorenklasse Büchse erreicht Richard Martens mit 194 Punkten den ersten Platz, zweiter wird Wolfgang Sehnert 193 Punkten. Dritter ist Walter Kienzler, ebenso mit 193 Punkten. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Hans-Ludwig Hapke gewinnt mit 150 Punkten, aber dem besseren Ergebisse in Treffer 2 die Seniorenklasse Flinte, gefolgt von Wilhelm Cordes und Manfred Wessig. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Hans-Ludwig Hapke gewinnt mit 150 Punkten, aber dem besseren Ergebisse in Treffer 2 die Seniorenklasse Flinte, gefolgt von Wilhelm Cordes und Manfred Wessig. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Sieger der Damenklasse Mannschaft kommen aus Nordrhein-Westfalen. Sie erreichen 1231 Punkte. Das zweite Treppchen mit 1225 belegen die Damen aus Schleswig-Holstein. Auf dem dritten Platz die Damen der Landesjägerschaft Niedersachsen mit 1207 Pu (Quelle: Quante/DJV)
Die Sieger der Damenklasse Mannschaft kommen aus Nordrhein-Westfalen. Sie erreichen 1231 Punkte. Das zweite Treppchen mit 1225 belegen die Damen aus Schleswig-Holstein. Auf dem dritten Platz die Damen der Landesjägerschaft Niedersachsen mit 1207 Pu (Quelle: Quante/DJV)
Auf dem ersten Platz steht Wilhem Cordes, gefolgt von seinem niedersächsischen Landesjagdverbandskollegen Hans-Ludwig Hapke. Auf dem dritten Platz Richard Martens aus Schleswig-Holstein. (Quelle: Quante/DJV)
Auf dem ersten Platz steht Wilhem Cordes, gefolgt von seinem niedersächsischen Landesjagdverbandskollegen Hans-Ludwig Hapke. Auf dem dritten Platz Richard Martens aus Schleswig-Holstein. (Quelle: Quante/DJV)
Mit 1297 Punkten steht die Senioren-Mannschaft aus Niedersachsen auf dem ersten Platz, gefolgt von der Mannschaft Hessens mit 1264 Punkten. Auf dem dritten Platz landet die Mannschaft aus Schleswig-Holstein mit 1263 Punkten. (Quelle: Quante/DJV)
Mit 1297 Punkten steht die Senioren-Mannschaft aus Niedersachsen auf dem ersten Platz, gefolgt von der Mannschaft Hessens mit 1264 Punkten. Auf dem dritten Platz landet die Mannschaft aus Schleswig-Holstein mit 1263 Punkten. (Quelle: Quante/DJV)
Siegerinnen der Damen in der Klasse Büchse. (Quelle: Quante/DJV)
Siegerinnen der Damen in der Klasse Büchse. (Quelle: Quante/DJV)
Die Sieger der Damenklasse Mannschaft kommen aus Nordrhein-Westfalen. Sie erreichen 1231 Punkte. Gefolgt von den Damen aus Schleswig-Holstein und Niedersachsen. (Quelle: Quante/DJV)
Die Sieger der Damenklasse Mannschaft kommen aus Nordrhein-Westfalen. Sie erreichen 1231 Punkte. Gefolgt von den Damen aus Schleswig-Holstein und Niedersachsen. (Quelle: Quante/DJV)
Nadine Weers ist Siegerin in der Klasse Büchse. Sie erreicht 191 von 200 möglichen Punkten. Ihre erste Bundesmeisterschaft schoss sie 2011. (Quelle: DJV)
Nadine Weers ist Siegerin in der Klasse Büchse. Sie erreicht 191 von 200 möglichen Punkten. Ihre erste Bundesmeisterschaft schoss sie 2011. (Quelle: DJV)
Katja Ullrich (r.) aus Nordrhein-Westfahlen gewinnt die Kombination Flinte und Büchse. Zusammen mit ihrer Mannschaft erreicht sie ebenfalls Platz Eins.  (Quelle: DJV)
Katja Ullrich (r.) aus Nordrhein-Westfahlen gewinnt die Kombination Flinte und Büchse. Zusammen mit ihrer Mannschaft erreicht sie ebenfalls Platz Eins. (Quelle: DJV)
Mit 337 Punkten gewinnt Malte Breckling aus Schleswig-Holstein die Kombination in der Juniorenklasse. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Mit 337 Punkten gewinnt Malte Breckling aus Schleswig-Holstein die Kombination in der Juniorenklasse. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Drei Mal 150 Punkte: Ralf Berwanger aus Baden-Württemberg gewinnt mit dem besseren Flintenschuss den ersten Platz, gefolgt von Nikolaus Tieben aus Niedersachsen und Jens Dressen aus Schleswig-Holstein. (Quelle: Quante/DJV)
Drei Mal 150 Punkte: Ralf Berwanger aus Baden-Württemberg gewinnt mit dem besseren Flintenschuss den ersten Platz, gefolgt von Nikolaus Tieben aus Niedersachsen und Jens Dressen aus Schleswig-Holstein. (Quelle: Quante/DJV)
Mit 343 Punkten sichert sich Nikolaus Tieben den ersten Platz in der Kombination. Stolze 338 Punkte erreicht Berthold Ballmann, ebenfalls aus Niedersachsen. Karl-Heinz Schnelle belegt mit 337 Punkten den drittten Platz. (Quelle: Quante/DJV)
Mit 343 Punkten sichert sich Nikolaus Tieben den ersten Platz in der Kombination. Stolze 338 Punkte erreicht Berthold Ballmann, ebenfalls aus Niedersachsen. Karl-Heinz Schnelle belegt mit 337 Punkten den drittten Platz. (Quelle: Quante/DJV)
Freude bei der Mannschaftswertung: 1321 stehen für die Gewinnermannschaft aus Niedersachsen zu buche, gefolgt von Nordrhein-Westfalen. Baden-Württemberg komplettiert das Podest. (Quelle: Quante/DJV)
Freude bei der Mannschaftswertung: 1321 stehen für die Gewinnermannschaft aus Niedersachsen zu buche, gefolgt von Nordrhein-Westfalen. Baden-Württemberg komplettiert das Podest. (Quelle: Quante/DJV)
Philipp Zerfass aus Rheinland-Pfalz gewinnt mit 196 Punkten die Büchsenwertung in der Juniorenklasse. Dicht gefolgt von Christoph von Riegen aus Hamburg und Jan Henrik Holst aus Schleswig-Holstein. (Quelle: Quante/DJV)
Philipp Zerfass aus Rheinland-Pfalz gewinnt mit 196 Punkten die Büchsenwertung in der Juniorenklasse. Dicht gefolgt von Christoph von Riegen aus Hamburg und Jan Henrik Holst aus Schleswig-Holstein. (Quelle: Quante/DJV)
Mit 150 Punkten und dem besseren Treffer "Eins" im Trap gewinnt die Flintenwertung Malte Breckling aus Schleswig-Holstein, gefolgt von Benedict Hirschelmann aus Nordrhein-Westfalen und Valentin Geier (Quelle: Quante/DJV)
Mit 150 Punkten und dem besseren Treffer "Eins" im Trap gewinnt die Flintenwertung Malte Breckling aus Schleswig-Holstein, gefolgt von Benedict Hirschelmann aus Nordrhein-Westfalen und Valentin Geier (Quelle: Quante/DJV)
Die Kombination der Juniorenklasse gewinnt Malte Breckling aus Schleswig-Holstein mit 337 Punkten. Mit einem Punkt weniger erreicht Benedict Hirschelmann aus Nordrhein-Westfalen den zweiten Platz. Dicht gefolgt von Christoph von Riegen aus Hamburg. (Quelle: Quante/DJV)
Die Kombination der Juniorenklasse gewinnt Malte Breckling aus Schleswig-Holstein mit 337 Punkten. Mit einem Punkt weniger erreicht Benedict Hirschelmann aus Nordrhein-Westfalen den zweiten Platz. Dicht gefolgt von Christoph von Riegen aus Hamburg. (Quelle: Quante/DJV)
Die Mannschaftswertung Juniorenklasse gewinnt das Team aus Nordrhein-Westfalen mit 1324 Punkten. Den zweiten Platz ergattern die Junioren aus Niedersachsen mit 1306 Punkten. Platz drei belegt Schleswig-Holstein mit 1261 Punkten.  (Quelle: Quante/DJV)
Die Mannschaftswertung Juniorenklasse gewinnt das Team aus Nordrhein-Westfalen mit 1324 Punkten. Den zweiten Platz ergattern die Junioren aus Niedersachsen mit 1306 Punkten. Platz drei belegt Schleswig-Holstein mit 1261 Punkten. (Quelle: Quante/DJV)
Valentin Geier (rechts) freut sich mit seinem Mannschaftskollegen Andreas Meyer zu Hölsen (links) über den Sieg in der Mannschaftswertung der Junioren. (Quelle: Quante/DJV)
Valentin Geier (rechts) freut sich mit seinem Mannschaftskollegen Andreas Meyer zu Hölsen (links) über den Sieg in der Mannschaftswertung der Junioren. (Quelle: Quante/DJV)
Die Mitkonkurrenten zollen Ralf Berwanger (rechts) Respekt und Anerkennung. Er gewinnt die Flintenwertung in der Altersklasse. (Quelle: Quante/DJV)
Die Mitkonkurrenten zollen Ralf Berwanger (rechts) Respekt und Anerkennung. Er gewinnt die Flintenwertung in der Altersklasse. (Quelle: Quante/DJV)
Der 20jährige Pascal Sauerbeck (rechts) unterstützt gemeinsam mit seinem 25jährigen Kumpel Frederic Norheimer (links) seine Freunde auf den Schützenständen. Beide haben gestern schon am Wettbewerb teilgenommen und sind für das Saarland angetreten. (Quelle: Quante/DJV)
Der 20jährige Pascal Sauerbeck (rechts) unterstützt gemeinsam mit seinem 25jährigen Kumpel Frederic Norheimer (links) seine Freunde auf den Schützenständen. Beide haben gestern schon am Wettbewerb teilgenommen und sind für das Saarland angetreten. (Quelle: Quante/DJV)
Der Loccumer Jagdhornbläser Günther Schormann eröffnete mit seiner Gruppe die 65. DJV-Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen. Der 84jährige hat mit dem Hegering Vier gemeinsam geholfen den Schießstand aufzubauen und den ersten Spatenstich miterlebt. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Der Loccumer Jagdhornbläser Günther Schormann eröffnete mit seiner Gruppe die 65. DJV-Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen. Der 84jährige hat mit dem Hegering Vier gemeinsam geholfen den Schießstand aufzubauen und den ersten Spatenstich miterlebt. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Thomas Dankert, amtierender "Meister aller Klassen" ist top motiviert. "Ich habe richtig Lust auf den heutigen Tag aber der Favoritenkreis ist groß. Im Starterfeld sind viele sehr gute Schützen." (Quelle: Kapuhs/DJV)
Thomas Dankert, amtierender "Meister aller Klassen" ist top motiviert. "Ich habe richtig Lust auf den heutigen Tag aber der Favoritenkreis ist groß. Im Starterfeld sind viele sehr gute Schützen." (Quelle: Kapuhs/DJV)
Armin Reinacher aus Baden-Württemberg gewinnt das Gesamtklassement im Kurzwaffenschießen mit 196 Punkten. Auf dem zweiten Platz steht Ludwig Lobacher mit 193 Punkten, gefolgt von Günter Heinbockel mit 191 Punkten. (Quelle: Quante/DJV)
Armin Reinacher aus Baden-Württemberg gewinnt das Gesamtklassement im Kurzwaffenschießen mit 196 Punkten. Auf dem zweiten Platz steht Ludwig Lobacher mit 193 Punkten, gefolgt von Günter Heinbockel mit 191 Punkten. (Quelle: Quante/DJV)
150 von 150 Punkte: Burkhard Hackmann aus Hamburg sichert sich den ersten Platz. Ebenfalls 150 Punkte mit 30 Tauben erreicht Karl-Heinz Homann aus Niedersachsen, gefolgt von Andreas Neumann aus Niedersachsen. (Quelle: Quante/DJV)
150 von 150 Punkte: Burkhard Hackmann aus Hamburg sichert sich den ersten Platz. Ebenfalls 150 Punkte mit 30 Tauben erreicht Karl-Heinz Homann aus Niedersachsen, gefolgt von Andreas Neumann aus Niedersachsen. (Quelle: Quante/DJV)
Christian Janka aus Hessen gewinnt mit 197 von 200 möglichen Punkten die Offene Klasse im Büchsenschießen. Knapp hinter ihm folgen Claus Schäfer aus Rheinland-Pfalz und Björn Folke aus Schleswig-Holstein mit 196 Punkten. (Quelle: Quante/DJV)
Christian Janka aus Hessen gewinnt mit 197 von 200 möglichen Punkten die Offene Klasse im Büchsenschießen. Knapp hinter ihm folgen Claus Schäfer aus Rheinland-Pfalz und Björn Folke aus Schleswig-Holstein mit 196 Punkten. (Quelle: Quante/DJV)
Im kombinierten Schießen sichert sich Hennig Gruss aus Mecklenburg-Vorpommern das Siegertreppchen. Er erzielt 343 Punkte. Mit 341 Punkten folgt Burkhard Hackmann aus Hamburg. Dritter wird Kai Weinrich aus Thüringen mit 340 Punkten. (Quelle: Quante/DJV)
Im kombinierten Schießen sichert sich Hennig Gruss aus Mecklenburg-Vorpommern das Siegertreppchen. Er erzielt 343 Punkte. Mit 341 Punkten folgt Burkhard Hackmann aus Hamburg. Dritter wird Kai Weinrich aus Thüringen mit 340 Punkten. (Quelle: Quante/DJV)
In der Kombination der offenen Klasse siegt die Mannschaft aus Rheinland-Pfalz mit 1345 Punkten. Auf Platz zwei steht Hessens Mannschaft mit 1339 Punkten, gefolgt von Schleswig-Holstein mit 1335 Punkten.  (Quelle: Quante/DJV)
In der Kombination der offenen Klasse siegt die Mannschaft aus Rheinland-Pfalz mit 1345 Punkten. Auf Platz zwei steht Hessens Mannschaft mit 1339 Punkten, gefolgt von Schleswig-Holstein mit 1335 Punkten. (Quelle: Quante/DJV)
Im kombinierten Schießen sichert sich Hennig Gruss aus Mecklenburg-Vorpommern das Siegertreppchen. Er erzielt 343 Punkte. Mit 341 Punkten folgt Burkhard Hackmann aus Hamburg. Dritter wird Kai Weinrich aus Thüringen mit 340 Punkten. (Quelle: Quante/DJV)
Im kombinierten Schießen sichert sich Hennig Gruss aus Mecklenburg-Vorpommern das Siegertreppchen. Er erzielt 343 Punkte. Mit 341 Punkten folgt Burkhard Hackmann aus Hamburg. Dritter wird Kai Weinrich aus Thüringen mit 340 Punkten. (Quelle: Quante/DJV)
In der Mannschaftswertung des Kurzwaffenschießens gewinnt das Team aus Baden-Württemberg mit 762 Punkten. Den zweiten Platz belegt die Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen mit 759 Punkten. Den dritten Platz sichert sich die Mannschaft aus Hessen. (Quelle: Quante/DJV)
In der Mannschaftswertung des Kurzwaffenschießens gewinnt das Team aus Baden-Württemberg mit 762 Punkten. Den zweiten Platz belegt die Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen mit 759 Punkten. Den dritten Platz sichert sich die Mannschaft aus Hessen. (Quelle: Quante/DJV)
Gesamtsieger im kombinierten Schießen ist mit 343 Cordes Wilhelm (m.) aus Niedersachsen. Volker Reek (r.). geht mit 197 Punkten als Gesamtsieger im Büchsenschießen hervor. Erster im Flintenschießen wird mit 150 Punkten Hans-Ludwig Hapke aus Niedersachsen  (Quelle: Quante/DJV)
Gesamtsieger im kombinierten Schießen ist mit 343 Cordes Wilhelm (m.) aus Niedersachsen. Volker Reek (r.). geht mit 197 Punkten als Gesamtsieger im Büchsenschießen hervor. Erster im Flintenschießen wird mit 150 Punkten Hans-Ludwig Hapke aus Niedersachsen (Quelle: Quante/DJV)
In der Gesamtklasse Kombination sichert sich die Mannschaft aus Rheinland-Pfalz mit 1345 den ersten Platz. Auf Platz Zwei mit 1339 Punkten die Mannschaft aus Hessen und Platz Drei mit 1335 Punkten die Mannschaft aus Schleswig-Holstein. (Quelle: Quante/DJV)
In der Gesamtklasse Kombination sichert sich die Mannschaft aus Rheinland-Pfalz mit 1345 den ersten Platz. Auf Platz Zwei mit 1339 Punkten die Mannschaft aus Hessen und Platz Drei mit 1335 Punkten die Mannschaft aus Schleswig-Holstein. (Quelle: Quante/DJV)
Wilhelm Cordes gewinnt mit 343 Punkten die Gesamtwertung der DJV-Bundesmeisterschaft 2019.  (Quelle: Quante/DJV)
Wilhelm Cordes gewinnt mit 343 Punkten die Gesamtwertung der DJV-Bundesmeisterschaft 2019. (Quelle: Quante/DJV)
Warten auf ihren Einsatz - gebrochene Flinten auf dem Trapstand der Schießanlage.
Warten auf ihren Einsatz - gebrochene Flinten auf dem Trapstand der Schießanlage. (Quelle: DJV)

Impressionen und Ergebnisse der 64. Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen (5. bis 8. September 2018 in Hartheim-Bremgarten / Baden-Württemberg).

 

Hier gehts zu den Ergebnislisten

 

 

Impressionen von der BMJS18

Das Warten hat ein Ende: Heute beginnt endlich die Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen 2018! DJV-Schießleiter Dr. Torsten Krüger sendet Ihnen erste Eindrücke vom Schießstand.

DJV-Präsidiumsmitglied Holger Bartels spricht über den bisherigen Verlauf der Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen 2018 in Hartheim/Bremgarten.

Hier geht es zur Berichterstattung auf Facebook

 

 

Ergebnislisten der Bundesmeisterschaft 2018

Alle Sieger

Damenklasse


Jugendklasse


Altersklasse


Seniorenklasse


Offene Klasse


Kurzwaffe

Die ehrenamtlichen Helfer beim Beladen der Wurfanlagen. (Quelle: DJV)
Die ehrenamtlichen Helfer beim Beladen der Wurfanlagen. (Quelle: DJV)
Die Hauptrichter nehmen den Stand ab. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Hauptrichter nehmen den Stand ab. (Quelle: Kapuhs/DJV)
DJV-Präsidiumsmitglied Holger Bartels eröffnet die Bundesmeisterschaft 2018. (Quelle: Kapuhs/DJV)
DJV-Präsidiumsmitglied Holger Bartels eröffnet die Bundesmeisterschaft 2018. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Jagdhornbläser begleiten die Eröffnung der Bundesmeisterschaft 2018. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Jagdhornbläser begleiten die Eröffnung der Bundesmeisterschaft 2018. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Rauchende Flinte beim Schuss. (Quelle:DJV)
Rauchende Flinte beim Schuss. (Quelle:DJV)
Die Wurfmaschinen sind voll beladen für die Bundesmeisterschaft. (Quelle: DJV)
Die Wurfmaschinen sind voll beladen für die Bundesmeisterschaft. (Quelle: DJV)
Die Hauptrichter prüfen genau die Schießleistungen an der Büchse. (Quelle: DJV)
Die Hauptrichter prüfen genau die Schießleistungen an der Büchse. (Quelle: DJV)
Die geschossenen Punkte werden schriftlich und digital festgehalten. (Quelle: DJV)
Die geschossenen Punkte werden schriftlich und digital festgehalten. (Quelle: DJV)
Am zweiten Tag der Bundesmeisterschaft treten die Damen gegeneinander an. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Am zweiten Tag der Bundesmeisterschaft treten die Damen gegeneinander an. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Höchste Konzentration vor dem Schuss. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Höchste Konzentration vor dem Schuss. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Am Skeetstand warten die Flinten auf ihren Einsatz. (Quelle: DJV)
Am Skeetstand warten die Flinten auf ihren Einsatz. (Quelle: DJV)
Die niedersächsische Damen-Mannschaft zeigt ihren Teamgeist. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die niedersächsische Damen-Mannschaft zeigt ihren Teamgeist. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Besucher verfolgen gespannt das Schießen der Damen-Mannschaften. (Quelle: DJV)
Die Besucher verfolgen gespannt das Schießen der Damen-Mannschaften. (Quelle: DJV)
Tierischer Beistand bei der Bundesmeisterschaft. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Tierischer Beistand bei der Bundesmeisterschaft. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Damen-Mannschaft Schleswig-Holstein während des Wettkampfs. (Quelle: DJV)
Die Damen-Mannschaft Schleswig-Holstein während des Wettkampfs. (Quelle: DJV)
Etwas Entspannung bevor das Kugelschießen beginnt. (Quelle: DJV)
Etwas Entspannung bevor das Kugelschießen beginnt. (Quelle: DJV)
Für faire Bedingungen werden die Büchsen während dem Wettkampf gewogen. (Quelle: DJV)
Für faire Bedingungen werden die Büchsen während dem Wettkampf gewogen. (Quelle: DJV)
Bei guten Schießleistungen freuen sich alle mit. (Quelle: DJV)
Bei guten Schießleistungen freuen sich alle mit. (Quelle: DJV)
Kristin Sendker-Behrens gewinnt mit 332 Punkten die Kombination der Damenklasse. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Kristin Sendker-Behrens gewinnt mit 332 Punkten die Kombination der Damenklasse. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Erstplatzierte in der Damenklasse/Büchse ist mit 195 Punkten Ute Pieper aus Schleswig-Holstein. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Erstplatzierte in der Damenklasse/Büchse ist mit 195 Punkten Ute Pieper aus Schleswig-Holstein. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Siegerinnen der Damenklasse/Büchse. (Quelle: DJV)
Siegerinnen der Damenklasse/Büchse. (Quelle: DJV)
Kristin Sendker-Behrens und Ulrike Junge freuen sich über den 1. und 2. Platz in der Damenklasse/Flinte. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Kristin Sendker-Behrens und Ulrike Junge freuen sich über den 1. und 2. Platz in der Damenklasse/Flinte. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Siegerinnen der Damenklasse/Flinte. (Quelle: DJV)
Siegerinnen der Damenklasse/Flinte. (Quelle: DJV)
Siegerinnen der Damenklasse/Kombination. (Quelle: DJV)
Siegerinnen der Damenklasse/Kombination. (Quelle: DJV)
Die Damen aus Baden-Württemberg gewinnen die Mannschaftskombination mit 1230 Punkten. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Damen aus Baden-Württemberg gewinnen die Mannschaftskombination mit 1230 Punkten. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Ronald Beckhaus (r.) gewinnt mit 150 Punkten die Flintenwertung in der Seniorenklasse. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Ronald Beckhaus (r.) gewinnt mit 150 Punkten die Flintenwertung in der Seniorenklasse. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger der Seniorenklasse/Flinte. (Quelle DJV) (Quelle: DJV)
Sieger der Seniorenklasse/Flinte. (Quelle DJV) (Quelle: DJV)
Erster der Seniorenklasse/Büchse ist mit 195 Punkten Gerhard Schwencke (m.) aus Niedersachsen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Erster der Seniorenklasse/Büchse ist mit 195 Punkten Gerhard Schwencke (m.) aus Niedersachsen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger der Seniorenklasse/Büchse. (Quelle DJV) (Quelle: DJV)
Sieger der Seniorenklasse/Büchse. (Quelle DJV) (Quelle: DJV)
Die Schützen aus Niedersachsen gewinnen mit 1304 Punkten die Mannschaftskombination der Seniorenklasse. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Schützen aus Niedersachsen gewinnen mit 1304 Punkten die Mannschaftskombination der Seniorenklasse. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Ronald Beckhaus gewinnt die Kombination der Seniorenklasse mit 342 Punkten. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Ronald Beckhaus gewinnt die Kombination der Seniorenklasse mit 342 Punkten. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger der Seniorenklasse/Kombination. (Quelle DJV) (Quelle: DJV)
Sieger der Seniorenklasse/Kombination. (Quelle DJV) (Quelle: DJV)
Ohne Ehrenamt geht nichts – Höchstleistungen zeigen auch die zahlreichen Helferinnen und Helfer. Nur durch ihr Engagement ist die Bundesmeisterschaft zu stemmen. Hinter den Kulissen sorgen sie sowohl für einen reibungslosen Ablauf als auch für einen einwandfreien Schießstand. Vom Aufbau bis zum Abbau sind sie rund um die Uhr dabei. „Ich bin letzten Freitag zum Aufbau hergekommen und betreue seitdem die Trap- und Skeetanlage.“ (Jan Haßler) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Ohne Ehrenamt geht nichts – Höchstleistungen zeigen auch die zahlreichen Helferinnen und Helfer. Nur durch ihr Engagement ist die Bundesmeisterschaft zu stemmen. Hinter den Kulissen sorgen sie sowohl für einen reibungslosen Ablauf als auch für einen einwandfreien Schießstand. Vom Aufbau bis zum Abbau sind sie rund um die Uhr dabei. „Ich bin letzten Freitag zum Aufbau hergekommen und betreue seitdem die Trap- und Skeetanlage.“ (Jan Haßler) (Quelle: Kapuhs/DJV)
„Als Schießstandleiter kümmere ich mich um den reibungslosen Ablauf der Bundesmeisterschaft. Natürlich bin ich etwas angespannt und hoffe, dass alle Schießanlagen störungsfrei funktionieren.“ (Horst Welsch) (Quelle: Kapuhs/DJV)
„Als Schießstandleiter kümmere ich mich um den reibungslosen Ablauf der Bundesmeisterschaft. Natürlich bin ich etwas angespannt und hoffe, dass alle Schießanlagen störungsfrei funktionieren.“ (Horst Welsch) (Quelle: Kapuhs/DJV)
„Ich bin Wertungsrichterin und mache als Kreisjägermeisterin die Gesamtorganisation. Bei einer so großen Veranstaltung ist man natürlich etwas nervös.“ (Elisabeth Keil) (Quelle: Kapuhs/DJV)
„Ich bin Wertungsrichterin und mache als Kreisjägermeisterin die Gesamtorganisation. Bei einer so großen Veranstaltung ist man natürlich etwas nervös.“ (Elisabeth Keil) (Quelle: Kapuhs/DJV)
„Ich kümmere mich unter anderem um die technische Wartung und Befüllung der Wurfmaschinen.“ (Carl Rümmele) (Quelle: DJV)
„Ich kümmere mich unter anderem um die technische Wartung und Befüllung der Wurfmaschinen.“ (Carl Rümmele) (Quelle: DJV)
„Ich bin seit bald 20 Jahren dabei und übernehme die Anmeldung der Schützinnen und Schützen.“ (Frau Axmann) (Quelle: Kapuhs/DJV)
„Ich bin seit bald 20 Jahren dabei und übernehme die Anmeldung der Schützinnen und Schützen.“ (Frau Axmann) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Wilmut Kubinsky ist seit 15 Jahren DJV-Hauptrichter und zeigt bei jedem Wetter vollen Einsatz. (Quelle: DJV)
Wilmut Kubinsky ist seit 15 Jahren DJV-Hauptrichter und zeigt bei jedem Wetter vollen Einsatz. (Quelle: DJV)
Neben Basecaps und Schlüsselanhängern werden unter anderem auch Anschlagsmarkierungen mit DJV-Branding angeboten. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Neben Basecaps und Schlüsselanhängern werden unter anderem auch Anschlagsmarkierungen mit DJV-Branding angeboten. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Kleine Pause für die Junioren-Mannschaft NRW. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Kleine Pause für die Junioren-Mannschaft NRW. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Ebenfalls war DJV-Premiumpartner 3M Peltor mit einem Stand und guter Laune vertreten. (Quelle: DJV)
Ebenfalls war DJV-Premiumpartner 3M Peltor mit einem Stand und guter Laune vertreten. (Quelle: DJV)
Auf der 100-Meter-Kugel-Bahn werden drei verschiedene Disziplinen geschossen: Bock stehend angestrichen, Fuchs liegend freihändig und Überlaufer stehend freihändig. (Quelle: DJV)
Auf der 100-Meter-Kugel-Bahn werden drei verschiedene Disziplinen geschossen: Bock stehend angestrichen, Fuchs liegend freihändig und Überlaufer stehend freihändig. (Quelle: DJV)
Safety first - auch für
Safety first - auch für "Keks" die Steirische Rauhaarbracke. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Auch DJV-Premiumpartner Swarovski ist mit verschiedenen Vorführmodellen vor Ort. (Quelle: DJV)
Auch DJV-Premiumpartner Swarovski ist mit verschiedenen Vorführmodellen vor Ort. (Quelle: DJV)
Sieger Altersklasse/Flinte: Rolf Moser (m.) aus Baden-Württemberg, Bernd Mattke aus Mecklenburg-Vorpommern (l.), Ralf Mayer, Baden-Württemberg (r.). (Quelle: DJV)
Sieger Altersklasse/Flinte: Rolf Moser (m.) aus Baden-Württemberg, Bernd Mattke aus Mecklenburg-Vorpommern (l.), Ralf Mayer, Baden-Württemberg (r.). (Quelle: DJV)
Sieger Altersklasse/Büchse: Steffen Hillmer (m.) aus Niedersachsen, Wolfgang Sehnert (l.) aus Rheinland-Pfalz, Antonius Wulfers (r.) aus Niedersachsen. (Quelle: DJV)
Sieger Altersklasse/Büchse: Steffen Hillmer (m.) aus Niedersachsen, Wolfgang Sehnert (l.) aus Rheinland-Pfalz, Antonius Wulfers (r.) aus Niedersachsen. (Quelle: DJV)
Sieger Altersklasse/Kombination: Ulrich Groß aus Hessen. (Quelle: DJV)
Sieger Altersklasse/Kombination: Ulrich Groß aus Hessen. (Quelle: DJV)
Erster in der Altersklasse/Mannschaft sind die Schützen aus Baden-Württemberg, gefolgt von Niedersachsen und Schleswig-Holstein. (Quelle: DJV)
Erster in der Altersklasse/Mannschaft sind die Schützen aus Baden-Württemberg, gefolgt von Niedersachsen und Schleswig-Holstein. (Quelle: DJV)
Den ersten Platz in der Juniorenklasse/Büchse belegt mit 196 Punkten Dennis Gajek, gefolgt von Matthias Avenriep aus Niedersachsen. (Quelle: DJV)
Den ersten Platz in der Juniorenklasse/Büchse belegt mit 196 Punkten Dennis Gajek, gefolgt von Matthias Avenriep aus Niedersachsen. (Quelle: DJV)
Den ersten Platz in der Juniorenklasse/Flinte belegt Malte Breckling (m.) aus Schleswig-Holstein mit 150 Punkten, gefolgt von Benedict Hirschelmann (l.) aus Nordrhein-Westfalen und Florian Siebert aus Hessen. (Quelle: DJV)
Den ersten Platz in der Juniorenklasse/Flinte belegt Malte Breckling (m.) aus Schleswig-Holstein mit 150 Punkten, gefolgt von Benedict Hirschelmann (l.) aus Nordrhein-Westfalen und Florian Siebert aus Hessen. (Quelle: DJV)
Den ersten Platz in der Juniorenklasse/Kombination belegt Daniel Deters (m.) aus Niedersachsen mit 335 Punkten vor Florian Elsenheimer (l.) und Dennis Gajek (r.) aus Brandenburg. (Quelle: DJV)
Den ersten Platz in der Juniorenklasse/Kombination belegt Daniel Deters (m.) aus Niedersachsen mit 335 Punkten vor Florian Elsenheimer (l.) und Dennis Gajek (r.) aus Brandenburg. (Quelle: DJV)
Erster in der Juniorenklasse/Mannschaft sind die Schützen aus Niedersachsen mit 1301 Punkten, gefolgt von Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein. (Quelle: DJV)
Erster in der Juniorenklasse/Mannschaft sind die Schützen aus Niedersachsen mit 1301 Punkten, gefolgt von Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein. (Quelle: DJV)
So seh'n Sieger aus! Die Mannschaftswertung in der Juniorenklasse gewinnen die Niedersachen! (Quelle: Kapuhs/DJV)
So seh'n Sieger aus! Die Mannschaftswertung in der Juniorenklasse gewinnen die Niedersachen! (Quelle: Kapuhs/DJV)
 „Der Moment aufgerufen zu werden, auf das Treppchen zu steigen und die Goldmedaille im Empfang zu nehmen. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass wir den ersten Platz erreichen.
„Der Moment aufgerufen zu werden, auf das Treppchen zu steigen und die Goldmedaille im Empfang zu nehmen. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass wir den ersten Platz erreichen." (Stefan Maier, Baden-Württemberg) (Quelle: Kapuhs/DJV)
„Mein schönstes Erlebnis? Mein super Ergebnis auf dem Trapstand. Außerdem ist der Schießstand Hartheim-Bremgarten bis jetzt der Beste.“(Richard Hertel, Sachsen-Anhalt) (Quelle: Kapuhs/DJV)
„Mein schönstes Erlebnis? Mein super Ergebnis auf dem Trapstand. Außerdem ist der Schießstand Hartheim-Bremgarten bis jetzt der Beste.“(Richard Hertel, Sachsen-Anhalt) (Quelle: Kapuhs/DJV)
„Die Ehrung der Damenmannschaft, weil die Damen aus Baden-Württemberg sich so gefreut haben. Es ist immer schön, wenn Sieger überrascht sind, dass sie letztendlich gewonnen haben.“ (Dr. Torsten Krüger, Thüringen) (Quelle: Kapuhs/DJV)
„Die Ehrung der Damenmannschaft, weil die Damen aus Baden-Württemberg sich so gefreut haben. Es ist immer schön, wenn Sieger überrascht sind, dass sie letztendlich gewonnen haben.“ (Dr. Torsten Krüger, Thüringen) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Ihr schönstes Erlebnis ist „Bekannte wieder zutreffen, die man nur einmal im Jahr trifft.“ Seins: „Das erste Mal mit meiner Querflinte anzutreten. Ich bin am Trap- und Skeetstand mit 29 Punkten raus.“ (Küsters, Hessen) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Ihr schönstes Erlebnis ist „Bekannte wieder zutreffen, die man nur einmal im Jahr trifft.“ Seins: „Das erste Mal mit meiner Querflinte anzutreten. Ich bin am Trap- und Skeetstand mit 29 Punkten raus.“ (Küsters, Hessen) (Quelle: Kapuhs/DJV)
„Der Aufruf für die Goldmedaille. Wir ahnten, dass wir den dritten Platz erreichen würden, aber niemals den ersten. Das war ein völlig emotionaler Moment.“ (Susanne Hirsch, Baden-Württemberg) (Quelle: Kapuhs/DJV)
„Der Aufruf für die Goldmedaille. Wir ahnten, dass wir den dritten Platz erreichen würden, aber niemals den ersten. Das war ein völlig emotionaler Moment.“ (Susanne Hirsch, Baden-Württemberg) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger in der Kurzwaffe sind Andreas Höhne, Saarland, mit 195 Punkten, Stefan Meier, Baden-Württemberg, mit 194 Punkten und Alexander Sprick, Nordrhein-Westfalen, mit 193 Punkten. (Quelle: DJV)
Sieger in der Kurzwaffe sind Andreas Höhne, Saarland, mit 195 Punkten, Stefan Meier, Baden-Württemberg, mit 194 Punkten und Alexander Sprick, Nordrhein-Westfalen, mit 193 Punkten. (Quelle: DJV)
Den Mannschaftsieg in der Kurzwaffe erringen das Team aus Nordrhein-Westfalen mit 756 Punkten. Zweit- und Drittplatzierte sind die Mannschaften aus Baden-Württemberg mit 754 Punkten und aus Niedersachsen mit 751 Punkten. (Quelle: DJV)
Den Mannschaftsieg in der Kurzwaffe erringen das Team aus Nordrhein-Westfalen mit 756 Punkten. Zweit- und Drittplatzierte sind die Mannschaften aus Baden-Württemberg mit 754 Punkten und aus Niedersachsen mit 751 Punkten. (Quelle: DJV)
Den ersten Platz in der Schützenklasse/Flinte gewinnt Andreas Neumann (m.) mit 150 Punkten aus Niedersachsen, gefolgt von Steffen John aus Thüringen und Holger Danzscher aus Brandenburg. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Den ersten Platz in der Schützenklasse/Flinte gewinnt Andreas Neumann (m.) mit 150 Punkten aus Niedersachsen, gefolgt von Steffen John aus Thüringen und Holger Danzscher aus Brandenburg. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger der offenen Klasse/Flinte. (Quelle: DJV)
Sieger der offenen Klasse/Flinte. (Quelle: DJV)
Den ersten Platz in der Schützenklasse/Büchse gewinnt Martin Mingebach (fehlend) mit 196 Punkten aus Hessen, gefolgt von Rigo Göbel aus Baden-Württemberg und Thomas Dankert aus Mecklenburg-Vorpommern. (Quelle: DJV)
Den ersten Platz in der Schützenklasse/Büchse gewinnt Martin Mingebach (fehlend) mit 196 Punkten aus Hessen, gefolgt von Rigo Göbel aus Baden-Württemberg und Thomas Dankert aus Mecklenburg-Vorpommern. (Quelle: DJV)
Den ersten Platz in der Schützenklasse/Kombination gewinnt Thomas Dankert mit 346 Punkten, gefolgt von Christoph Hahn aus Rheinland-Pfalz und Alexander Sprick aus Nordrhein-Westfalen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Den ersten Platz in der Schützenklasse/Kombination gewinnt Thomas Dankert mit 346 Punkten, gefolgt von Christoph Hahn aus Rheinland-Pfalz und Alexander Sprick aus Nordrhein-Westfalen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger der offenen Klasse/Kombination. (Quelle: DJV)
Sieger der offenen Klasse/Kombination. (Quelle: DJV)
Den ersten Platz in der großen Kombination gewinnt Alexander Sprick aus Nordrhein-Westfalen mit 538 Punkten, gefolgt von Ingo Brammer aus NRW und Axel Merten ebenfalls aus NRW. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Den ersten Platz in der großen Kombination gewinnt Alexander Sprick aus Nordrhein-Westfalen mit 538 Punkten, gefolgt von Ingo Brammer aus NRW und Axel Merten ebenfalls aus NRW. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger in der Großen Kombination. (Quelle: DJV)
Sieger in der Großen Kombination. (Quelle: DJV)
Die Mannschaft aus Rheinland-Pfalz gewinnt mit 1355 Punkten die Mannschaftswertung der Schützenklasse und ist zugleich Bundesmeister aller Mannschaften. (Quelle: DJV)
Die Mannschaft aus Rheinland-Pfalz gewinnt mit 1355 Punkten die Mannschaftswertung der Schützenklasse und ist zugleich Bundesmeister aller Mannschaften. (Quelle: DJV)
Bundesmeister aller Mannschaften sind die Rheinland-Pfälzer. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Bundesmeister aller Mannschaften sind die Rheinland-Pfälzer. (Quelle: Kapuhs/DJV)
So einen Pokal muss man erstmal stemmen! Mit 346 Punkten schoss sich Thomas Dankert aus Mecklenburg-Vorpommern zum Gesamtsieg aller Klassen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
So einen Pokal muss man erstmal stemmen! Mit 346 Punkten schoss sich Thomas Dankert aus Mecklenburg-Vorpommern zum Gesamtsieg aller Klassen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Bundessieger aller Klassen in der Kombination ist Thomas Dankert (m.) aus Mecklenburg-Vorpommern. Bundessieger der Büchsenwertung ist Steffen Hillmer (r.) aus Niedersachsen. Bundessieger in der Flintenwertung ist Andreas Neumann. (Quelle: DJV)
Bundessieger aller Klassen in der Kombination ist Thomas Dankert (m.) aus Mecklenburg-Vorpommern. Bundessieger der Büchsenwertung ist Steffen Hillmer (r.) aus Niedersachsen. Bundessieger in der Flintenwertung ist Andreas Neumann. (Quelle: DJV)
Thomas Dankert, Bundessieger aller Klassen. (Quelle: DJV)
Thomas Dankert, Bundessieger aller Klassen. (Quelle: DJV)
Die Freude nach dem letzten Schuss feierte Bundessieger Thomas Dankert mit seinen Teamkollegen. (Quelle: DJV)
Die Freude nach dem letzten Schuss feierte Bundessieger Thomas Dankert mit seinen Teamkollegen. (Quelle: DJV)

14. 9. 2018, Berlin

"Ich dachte mir: heute oder nie"

Meister aller Klassen: Thomas Dankert geht als Gesamtsieger der diesjährigen DJV-Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen hervor. Diese fand in diesem Jahr im baden-württembergischen Hermstedt/Bremgarten statt. 

Mehr erfahren

11. 9. 2018, Berlin

„Den Sieg habe ich überhaupt nicht erwartet“

Kristin Sendker-Behrens ist Siegerin in der Kombination der Damenklasse. Im Interview mit dem DJV zieht sie ihr persönliches Fazit der Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen 2018.

Mehr erfahren

 

Die Junioren der Landesjägerschaft Niedersachsen auf der BMJS17.
Die Junioren der Landesjägerschaft Niedersachsen auf der BMJS17. (Quelle: Kapuhs/DJV)

Impressionen und Ergebnisse der 63. Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen (5. bis 9. September 2017 in Garlstorf):

 
 

Zum Programm

 

Ergebnislisten der Bundesmeisterschaft 2017

Alle Sieger

Damenklasse


Jugendklasse


Altersklasse


Seniorenklasse


Offene Klasse


Kurzwaffe

 

 

Impressionen von der BMJS17

 

zum Interview mit dem Gesamtsieger Philipp Sehnert

zum Interview mit Ulrike Junge, der Siegerin in der Damenklasse

DJV-Referent Tillmann Möhring erzählt im Interview, was wir auf der diesjährigen Meisterschaft erwarten dürfen.

 

DJV-Präsident Hartwig Fischer lobt das große Interesse am jagdlichen Schießen und weist darauf hin, dass gute Leistungen eine tierschutzgerechte Jagd ermöglichen.

 

 

Schütze der Baden-Württemberger Mannschaft (Quelle: Kapuhs/DJV)
Schütze der Baden-Württemberger Mannschaft (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Büchse, Altersklasse: 1) Egon Marmit (Rheinland-Pfalz), 2) Dieter Müller (Niedersachsen), 3) Ulrich Groß (Hessen) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Büchse, Altersklasse: 1) Egon Marmit (Rheinland-Pfalz), 2) Dieter Müller (Niedersachsen), 3) Ulrich Groß (Hessen) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Büchse, Junioren: 1) Daniel Deters (Niedersachsen), 2) Hannes Mester (Niedersachsen), 3) Christoph von Riegen (Hamburg) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Büchse, Junioren: 1) Daniel Deters (Niedersachsen), 2) Hannes Mester (Niedersachsen), 3) Christoph von Riegen (Hamburg) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Büchse, Offene Klasse: 1) Henning Gruß (Mecklenburg-Vorpommern), 2) Lucas Kubel (Niedersachsen), 3) Claus Schäfer (Rheinland-Pfalz) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Büchse, Offene Klasse: 1) Henning Gruß (Mecklenburg-Vorpommern), 2) Lucas Kubel (Niedersachsen), 3) Claus Schäfer (Rheinland-Pfalz) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Siegerinnen, Büchse, Damen: 1) Nadine Weers (Schleswig-Holstein); 2) Barbara Michalski (Hessen), 3) Carmen Wilshusen (Niedersachsen) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Siegerinnen, Büchse, Damen: 1) Nadine Weers (Schleswig-Holstein); 2) Barbara Michalski (Hessen), 3) Carmen Wilshusen (Niedersachsen) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Siegerinnen, Flinte, Damen: 1) Ulrike Junge (Niedersachsen), 2) Carmen Wilshusen (Niedersachsen), 3) Heike Heyden (Mecklenburg-Vorpommern) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Siegerinnen, Flinte, Damen: 1) Ulrike Junge (Niedersachsen), 2) Carmen Wilshusen (Niedersachsen), 3) Heike Heyden (Mecklenburg-Vorpommern) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Siegerinnen, Kombination, Damen: 1) Ulrike Junge (Niedersachsen), 2) Carmen Wilshusen (Niedersachsen), 3) Nadine Weers (Schleswig-Holstein)  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Siegerinnen, Kombination, Damen: 1) Ulrike Junge (Niedersachsen), 2) Carmen Wilshusen (Niedersachsen), 3) Nadine Weers (Schleswig-Holstein) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Siegerinnen, Mannschaft, Damen: 1) Niedersachsen, 2) Nordrhein-Westfalen, 3) Hessen (Quelle: Kapuhs/DJV)
Siegerinnen, Mannschaft, Damen: 1) Niedersachsen, 2) Nordrhein-Westfalen, 3) Hessen (Quelle: Kapuhs/DJV)
Beim Stechen zwischen Matthias Avenriep und Thomas Schickling aus Niedersachsen war der Trap-Stand trotz des schlechten Wetters gut besucht. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Beim Stechen zwischen Matthias Avenriep und Thomas Schickling aus Niedersachsen war der Trap-Stand trotz des schlechten Wetters gut besucht. (Quelle: Kapuhs/DJV)
"Sammeln der Jäger" - Die Jagdhornbläser Winsen, die Bläsergruppen Wulfsen und Buchholz sowie die Bütlinger Jagdhornbläser eröffnen die #BMJS17 musikalisch. (Quelle: Kapuhs/DJV)
"Sammeln der Jäger" - Die Jagdhornbläser Winsen, die Bläsergruppen Wulfsen und Buchholz sowie die Bütlinger Jagdhornbläser eröffnen die #BMJS17 musikalisch. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Ältester Teilnehmer der diesjährigen #BMJS17 ist Hubertus Rickart. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Ältester Teilnehmer der diesjährigen #BMJS17 ist Hubertus Rickart. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Jüngster Teilnehmer der diesjährigen #BMJS17 ist Niklas Friemuth. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Jüngster Teilnehmer der diesjährigen #BMJS17 ist Niklas Friemuth. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Instrumente der #BMJS17: Flinte mit sogennanten Wechsel-Chokes. Chokes (engl. choke ‚würgen‘, ‚drosseln‘) beeinflussen die Streuung des Schrots nach dem Mündungsaustritt. Die Schrotgabe öffnet sich je nach Entfernung mehr oder weniger. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Instrumente der #BMJS17: Flinte mit sogennanten Wechsel-Chokes. Chokes (engl. choke ‚würgen‘, ‚drosseln‘) beeinflussen die Streuung des Schrots nach dem Mündungsaustritt. Die Schrotgabe öffnet sich je nach Entfernung mehr oder weniger. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sven Kuchler (42) aus Bad Oeyenhausen. Ein Kurzinterview finden Sie auf unserer Facebookseite. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sven Kuchler (42) aus Bad Oeyenhausen. Ein Kurzinterview finden Sie auf unserer Facebookseite. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Björn Sparwirth (47). Ein Kurzinterview finden Sie auf unserer Facebookseite. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Björn Sparwirth (47). Ein Kurzinterview finden Sie auf unserer Facebookseite. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Interessierte in Erwartung der Ergebnisse am Langwaffen-Stand. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Interessierte in Erwartung der Ergebnisse am Langwaffen-Stand. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Maximilian Gronninger (28) aus Hamburg.  Ein Kurzinterview finden Sie auf unserer Facebookseite. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Maximilian Gronninger (28) aus Hamburg. Ein Kurzinterview finden Sie auf unserer Facebookseite. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Bei jedem Durchgang werden die Büchsen der Schützen gewogen. Das Gesamtgewicht von 5000 Gramm darf hierbei nicht überschritten werden. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Bei jedem Durchgang werden die Büchsen der Schützen gewogen. Das Gesamtgewicht von 5000 Gramm darf hierbei nicht überschritten werden. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Mit 327 von 350 möglichen Punkten und zusätzlich 10 Alterspunkten erhält Hubertus Rickart (m.), ältester Teilnehmer der #BMJS17, die goldene Schießnadel Stufe 2. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Mit 327 von 350 möglichen Punkten und zusätzlich 10 Alterspunkten erhält Hubertus Rickart (m.), ältester Teilnehmer der #BMJS17, die goldene Schießnadel Stufe 2. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Nadine Schröder (29).  Ein Kurzinterview finden Sie auf unserer Facebookseite. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Nadine Schröder (29). Ein Kurzinterview finden Sie auf unserer Facebookseite. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Aus Paderborn ist Ferdinand Füller zur #BMJS17 angereist. Seine Tätigkeit als Hauptrichter übt er bereits seit 12 Jahren aus. "Am Trap-Stand läuft bisher alles rund. Es gab keinerlei Probleme." (Quelle: Kapuhs/DJV)
Aus Paderborn ist Ferdinand Füller zur #BMJS17 angereist. Seine Tätigkeit als Hauptrichter übt er bereits seit 12 Jahren aus. "Am Trap-Stand läuft bisher alles rund. Es gab keinerlei Probleme." (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Siegerehrung am Donnerstag wurde vom Vereinigten Bläsercorps der Jägerschaft Landkreis Harburg unter der Leitung des Kreis- und Bezirksbläserobmanns Wolfgang Baumgärtner begleitet. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Siegerehrung am Donnerstag wurde vom Vereinigten Bläsercorps der Jägerschaft Landkreis Harburg unter der Leitung des Kreis- und Bezirksbläserobmanns Wolfgang Baumgärtner begleitet. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Herbert Müller konnte seine Qualifikation bestätigen und nimmt Glückwünsche von Holger Bartels entgegen.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Herbert Müller konnte seine Qualifikation bestätigen und nimmt Glückwünsche von Holger Bartels entgegen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Auch Dennis Schaak aus Schleswig-Holstein kann sich über das Bestätigen seiner Qualifikation freuen.  (Quelle: Kapuhs/DJV)
Auch Dennis Schaak aus Schleswig-Holstein kann sich über das Bestätigen seiner Qualifikation freuen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Jürgen Ziegler (Vizepräsident LJN) eröffnete die Siegerehrung der Damen- und Seniorenklasse am Donnerstag. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Jürgen Ziegler (Vizepräsident LJN) eröffnete die Siegerehrung der Damen- und Seniorenklasse am Donnerstag. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Bei der Ehrung der Damenmannschaften werden eifrig Hände geschüttelt und Gratulationen entgegen genommen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Bei der Ehrung der Damenmannschaften werden eifrig Hände geschüttelt und Gratulationen entgegen genommen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Und der Pokal geht an... (Quelle: Kapuhs/DJV)
Und der Pokal geht an... (Quelle: Kapuhs/DJV)
... Ulrike Junge aus Niedersachsen! (Gewinnerin Kombination Damen) (v.l.n.r. Holger Bartels, LJ Bremen, Ulrike Junge, Jürgen Ziegler, Vizepräsident LJN) (Quelle: Kapuhs/DJV)
... Ulrike Junge aus Niedersachsen! (Gewinnerin Kombination Damen) (v.l.n.r. Holger Bartels, LJ Bremen, Ulrike Junge, Jürgen Ziegler, Vizepräsident LJN) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Wilhelm Cordes ist sichtlich erfreut über seinen Podiumsplatz. Bei der Büchse erreichte der Niedersachse den 3. Platz. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Wilhelm Cordes ist sichtlich erfreut über seinen Podiumsplatz. Bei der Büchse erreichte der Niedersachse den 3. Platz. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Höchste Konzentration wird den Schützen am Kugelstand abverlangt. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Höchste Konzentration wird den Schützen am Kugelstand abverlangt. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Lars Maier aus Hamburg visiert sein Ziel an. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Lars Maier aus Hamburg visiert sein Ziel an. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Ein Hamburger Schütze wartet auf die heranfahrenden Scheiben. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Ein Hamburger Schütze wartet auf die heranfahrenden Scheiben. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Auch das Schießen mit Kurzwaffen gehört zu den Disziplinen auf der DJV-Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Auch das Schießen mit Kurzwaffen gehört zu den Disziplinen auf der DJV-Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Gute Sicht haben die Schützen heute am Kurzwaffenstand. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Gute Sicht haben die Schützen heute am Kurzwaffenstand. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Stechen um Platz eins in der Flintenwertung - Junioren zwischen Matthias Avenriep und Thomas Schickling. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Stechen um Platz eins in der Flintenwertung - Junioren zwischen Matthias Avenriep und Thomas Schickling. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Jagdhornbläser begleiteten die Siegerehrung am Freitagabend. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Jagdhornbläser begleiteten die Siegerehrung am Freitagabend. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Ernst-Dieter Meinecke (stellv. Präsident Landesjägerschaft Niedersachsen e.V.) eröffnete die Siegerehrung derJunioren- und Altersklasse am Freitagabend. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Ernst-Dieter Meinecke (stellv. Präsident Landesjägerschaft Niedersachsen e.V.) eröffnete die Siegerehrung derJunioren- und Altersklasse am Freitagabend. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Juniorenmannschaft aus Niedersachsen streckt den Pokal voller Stolz in die Höhe (Quelle: Kapuhs/DJV)
Die Juniorenmannschaft aus Niedersachsen streckt den Pokal voller Stolz in die Höhe (Quelle: Kapuhs/DJV)
Merle Schwerdtfeger (20).  Ein Kurzinterview finden Sie auf unserer Facebookseite. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Merle Schwerdtfeger (20). Ein Kurzinterview finden Sie auf unserer Facebookseite. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Das "Caddy-Shuttle" war das beliebteste Fortbewegungsmittel zwischen den Schießständen und dem Zelt. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Das "Caddy-Shuttle" war das beliebteste Fortbewegungsmittel zwischen den Schießständen und dem Zelt. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Helfer, Richter und Organisatoren sind nach den letzten Durchgängen durchweg glücklich mit dem Verlauf der Bundesmeisterschaft in Garlstorf. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Helfer, Richter und Organisatoren sind nach den letzten Durchgängen durchweg glücklich mit dem Verlauf der Bundesmeisterschaft in Garlstorf. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Flinte, Altersklasse: 1) Alfred Dodenhöft (Nordrhein-Westfalen), 2) Burkhard Lück (Mecklenburg-Vorpommern, 3) Alexander Konerding (Hessen) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Flinte, Altersklasse: 1) Alfred Dodenhöft (Nordrhein-Westfalen), 2) Burkhard Lück (Mecklenburg-Vorpommern, 3) Alexander Konerding (Hessen) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Flinte, Junioren: 1) Matthias Avenriep (Niedersachsen), 2) Thomas Schickling (Niedersachsen), 3) Jan Teuwsen (Hessen) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Flinte, Junioren: 1) Matthias Avenriep (Niedersachsen), 2) Thomas Schickling (Niedersachsen), 3) Jan Teuwsen (Hessen) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Flinte, Offene Klasse: 1) Martin Führer (Rheinland-Pfalz), 2) Philipp Sehnert (Rheinland-Pfalz), 3) Christoph Hahn (Rheinland-Pfalz) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Flinte, Offene Klasse: 1) Martin Führer (Rheinland-Pfalz), 2) Philipp Sehnert (Rheinland-Pfalz), 3) Christoph Hahn (Rheinland-Pfalz) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Der Gesamtsieger Philipp Sehnert auf dem Skeet-Stand. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Der Gesamtsieger Philipp Sehnert auf dem Skeet-Stand. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Der Sieger Philipp Sehnert mit seinem Pokal. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Der Sieger Philipp Sehnert mit seinem Pokal. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Kombination, Altersklasse: 1) Alfred Dodenhöft (Nordrhein-Westfalen, 2) Dieter Müller (Niedersachsen), 3) Ulrich Groß (Hessen) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Kombination, Altersklasse: 1) Alfred Dodenhöft (Nordrhein-Westfalen, 2) Dieter Müller (Niedersachsen), 3) Ulrich Groß (Hessen) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Kombination, Junioren: 1) Daniel Deters (Niedersachsen), 2) Matthias Avenriep (Niedersachsen), 3) Jan-Ole Petersen (Schleswig-Holstein) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Kombination, Junioren: 1) Daniel Deters (Niedersachsen), 2) Matthias Avenriep (Niedersachsen), 3) Jan-Ole Petersen (Schleswig-Holstein) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Kombination, offene Klasse: 1) Philipp Sehnert (Rheinland-Pfalz), 2) Uwe Persch (Saarland), 3) Claus Schäfer (Rheinland-Pfalz) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Kombination, offene Klasse: 1) Philipp Sehnert (Rheinland-Pfalz), 2) Uwe Persch (Saarland), 3) Claus Schäfer (Rheinland-Pfalz) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Mannschaft, Altersklasse: 1) Niedersachsen, 2) Nordrhein-Westfalen, 3) Schleswig-Holstein (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Mannschaft, Altersklasse: 1) Niedersachsen, 2) Nordrhein-Westfalen, 3) Schleswig-Holstein (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Mannschaft, Junioren: 1) Niedersachsen, 2) Schleswig-Holstein, 3) Baden-Württemberg (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Mannschaft, Junioren: 1) Niedersachsen, 2) Schleswig-Holstein, 3) Baden-Württemberg (Quelle: Kapuhs/DJV)
"Die Nummer eins, die Nummer eins, die Nummer eins... ." Die Junioren der Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. errreichen den ersten Platz in der Mannschaftswertung. (Quelle: Kapuhs/DJV)
"Die Nummer eins, die Nummer eins, die Nummer eins... ." Die Junioren der Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. errreichen den ersten Platz in der Mannschaftswertung. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Mannschaft, Kurzwaffe:1) Niedersachsen, 2) Nordrhein-Westfalen, 3) Baden-Württemberg (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Mannschaft, Kurzwaffe:1) Niedersachsen, 2) Nordrhein-Westfalen, 3) Baden-Württemberg (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Mannschaft, Offene Klasse: 1) Rheinland-Pfalz, 2) Nordrhein-Westfalen, 3) Freistaat Thüringen (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Mannschaft, Offene Klasse: 1) Rheinland-Pfalz, 2) Nordrhein-Westfalen, 3) Freistaat Thüringen (Quelle: Kapuhs/DJV)
v.l.r.: Bundesmeister Büchse: Henning Gruß (Mecklenburg-Vorpommern); Bundesmeister aller Klassen: Philipp Sehnert (Rheinland-Pfalz); Bundesmeister Flinte: Martin Führer (Rheinland-Pfalz)  (Quelle: Kapuhs/DJV)
v.l.r.: Bundesmeister Büchse: Henning Gruß (Mecklenburg-Vorpommern); Bundesmeister aller Klassen: Philipp Sehnert (Rheinland-Pfalz); Bundesmeister Flinte: Martin Führer (Rheinland-Pfalz) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Junioren-Mannschaft Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Junioren-Mannschaft Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Kurzwaffe: 1) Axel Merten (Nordrhein-Westfalen), 2) Armin Reinacher (Baden-Württemberg), 3) Julian Keimer (Baden-Württemberg) (Quelle: Kapuhs/DJV)
Sieger, Kurzwaffe: 1) Axel Merten (Nordrhein-Westfalen), 2) Armin Reinacher (Baden-Württemberg), 3) Julian Keimer (Baden-Württemberg) (Quelle: Kapuhs/DJV)
In einem spannenden Stechen konnte sich Matthias Avenriep knapp durchsetzen. (Quelle: Kapuhs/DJV)
In einem spannenden Stechen konnte sich Matthias Avenriep knapp durchsetzen. (Quelle: Kapuhs/DJV)

Claus Schäfer aus Rheinland-Pfalz hat sich mit 343 von 350 möglichen Punkten und somit einem fast perfekten Schießergebnis in der Kombination Büchse und Flinte den Titel Bundesmeister aller Klassen gesichert. Obwohl er punktgleich mit Antonius Wulfers aus Niedersachsen abschloss, lag er durch eine bessere Flintenleistung (30/30) vor Wulfers (29/30). Dritter wurde Junior Florian Elsenheimer mit 341 Punkten aus Nordrhein-Westfalen, der sich mit dieser Leistung auch den Sieg in der Juniorenklasse sicherte. Eine Überraschung war der erste Platz der Hamburger Mannschaft im Gesamtklassement. Diese hatte im vergangenen Jahr nur Platz neun belegt. Der zweite Platz ging an das Saarland, das 2015 noch auf dem elften Rang abschloss. Dritte wurden die Niedersachsen.

In der Damenklasse siegte Kristin Sendker-Behrens aus Nordrhein-Westfalen mit 325 Punkten vor Carmen Wilshusen aus Niedersachsen (321) und Beate Reichhardt aus Hessen (319). Mit 84 Teilnehmerinnen waren überdies 11 mehr als im Vorjahr angetreten, eine Rekordbeteiligung unter den Schützinnen. An der Kurzwaffe gewann Maximilian Kruppa aus Niedersachsen (197) vor seinem Landsmann Günter Heinbockel (196) und Martin Mingebach aus Hessen (194). Der erste Platz in der Mannschaftswertung Kurzwaffe ging an Niedersachsen.

 

"Ich freue mich jedes Jahr auf dieses Event, weil mir der persönliche Kontakt zu unseren Mitgliedern sehr wichtig ist", sagt DJV-Präsidiumsmitglied Holger Bartels, der für den DJV die Bundesmeisterschaft bereits zum dritten Mal vor Ort begleitete. Auch DJV-Schießleiter Dr. Torsten Krüger zeigte sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung. "Mit 690 gemeldeten Schützinnen und Schützen waren wir in diesem Jahr komplett ausgebucht. Das zeugt vor allem vom Leistungsbewusstsein in der Jägerschaft." Das hohe Niveau, auf dem man sich bewege, lasse sich gut daran ablesen, dass viele Wettkämpfe erst nach Stechen entschieden wurden. Dies sei bei der Flinten- und bei der Büchsenwertung der Fall gewesen. "Eine besondere Herausforderung waren die hohen Temperaturen, die den Schützen einiges an Konzentration und Kondition abverlangt haben", so Krüger. "Aber alle Teilnehmer haben einen kühlen Kopft bewahrt und mental sowie physisch Höchstleistungen gezeigt."

Die Bundesmeisterschaft 2017 findet in Garlstorf / Niedersachsen statt.

Ergebnislisten der Bundesmeisterschaft 2016

Alle Sieger

Damenklasse


Jugendklasse


Altersklasse


Seniorenklasse


Offene Klasse


Kurzwaffe

Die Jagdhornbläser spielen die
Die Jagdhornbläser spielen die "Begrüßung" zur Eröffnung.
Holger Bartels, Präsident LJV Bremen, eröffnet die DJV-Bundesmeisterschaft:
Holger Bartels, Präsident LJV Bremen, eröffnet die DJV-Bundesmeisterschaft: "Ein verantwortungsvoller und sicherer Umgang mit der Waffe ist für uns Jägerinnen und Jäger eine Selbstverständlichkeit. Auf der Bundesmeisterschaft werden diese Fertigkeiten unter Beweis gestellt."
"Allen Schützen wünsche ich gute und zufriedenstellende Ergebnisse", sagt Dr. Torsten Krüger, DJV-Bundesschießobmann.
Sandra und Kai Clausen aus Schleswig-Holstein nehmen zum wiederholten Mal an der DJV-Bundesmeisterschaft teil und erhoffen sich die nächst höhere Nadel.
Sandra und Kai Clausen aus Schleswig-Holstein nehmen zum wiederholten Mal an der DJV-Bundesmeisterschaft teil und erhoffen sich die nächst höhere Nadel.
Auf dem Trapstand müssen die Schützen 15 Wurfscheiben beschießen.
Auf dem Trapstand müssen die Schützen 15 Wurfscheiben beschießen.
Arabelle Kobow begleitet den Wettbewerb mit verschiedenen Jagdhornbläsergruppen.
Arabelle Kobow begleitet den Wettbewerb mit verschiedenen Jagdhornbläsergruppen.
Die Wurfscheibe im Visier des Schützen.
Die Wurfscheibe im Visier des Schützen.
Stefan Frühauf aus Emsdetten nimmt zum dritten Mal an der DJV-Bundesmeisterschaft teil und hofft auf ein gutes Ergebnis. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Stefan Frühauf aus Emsdetten nimmt zum dritten Mal an der DJV-Bundesmeisterschaft teil und hofft auf ein gutes Ergebnis. (Quelle: Kapuhs/DJV)
Siegerinnen der Damenklasse Büchse - Bundesmeisterschaft Schießen 2016 (v.l.n.r. Ernst-Dieter Meinecke, Dr. Torsten Krüger, Johanna Eckhardt/Platz 2, Katja Ullrich/Platz 1, Silke Bacher/Platz 3, Holger Bartels, Dirk Schulte-Frohlinde)
Siegerinnen der Damenklasse Büchse - Bundesmeisterschaft Schießen 2016 (v.l.n.r. Ernst-Dieter Meinecke, Dr. Torsten Krüger, Johanna Eckhardt/Platz 2, Katja Ullrich/Platz 1, Silke Bacher/Platz 3, Holger Bartels, Dirk Schulte-Frohlinde)
Siegerinnen der Damenklasse Flinte - Bundesmeisterschaft Schießen 2016 (Platzierungen v.l.n.r. Carmen Wilshusen/Platz 2, Silvia Pörschmann/Platz 1, Kristin Sendker-Behrens/Platz 3)
Siegerinnen der Damenklasse Flinte - Bundesmeisterschaft Schießen 2016 (Platzierungen v.l.n.r. Carmen Wilshusen/Platz 2, Silvia Pörschmann/Platz 1, Kristin Sendker-Behrens/Platz 3)

 


Ergebnislisten der Bundesmeisterschaft 2015

Alle Sieger

Damenklasse


Jugendklasse


Altersklasse


Seniorenklasse


Offene Klasse


Kurzwaffe

Niedersachsen Damenmannschaft, Trap, Gratulation an Inge Teuwsen (Bildmitte) und Carmen Wilshusen (rechts) zu 15 Tauben durch Schießleiter Dr. Torsten Krüger und Mannschaftsleiter Erwin Eichel.  (Quelle: Hunger/DJV)
Niedersachsen Damenmannschaft, Trap, Gratulation an Inge Teuwsen (Bildmitte) und Carmen Wilshusen (rechts) zu 15 Tauben durch Schießleiter Dr. Torsten Krüger und Mannschaftsleiter Erwin Eichel. (Quelle: Hunger/DJV)
Skeet Stand 7, Einzelschütze Herbert Janecke. (Quelle: Hunger/DJV)
Skeet Stand 7, Einzelschütze Herbert Janecke. (Quelle: Hunger/DJV)
Niedersachsen Damenmannschaft, Skeet, Ulrike Junge im Anschlag. (Quelle: Hunger/DJV)
Niedersachsen Damenmannschaft, Skeet, Ulrike Junge im Anschlag. (Quelle: Hunger/DJV)
Niedersachsen Damenmannschaft, Skeet, Ulrike Junge im Anschlag, Carmen Wilshusen schaut ihr über die Schulter. (Quelle: Hunger/DJV)
Niedersachsen Damenmannschaft, Skeet, Ulrike Junge im Anschlag, Carmen Wilshusen schaut ihr über die Schulter. (Quelle: Hunger/DJV)
Niedersachsen Damenmannschaft, Skeet, Nach einer erfolgreichen Runde gratulieren sich die Teilnehmer.  (Quelle: Hunger/DJV)
Niedersachsen Damenmannschaft, Skeet, Nach einer erfolgreichen Runde gratulieren sich die Teilnehmer. (Quelle: Hunger/DJV)
High Five bei den Niedersachsen: Gratulation an Carmen Wilshusen (Quelle: Hunger/DJV)
High Five bei den Niedersachsen: Gratulation an Carmen Wilshusen (Quelle: Hunger/DJV)
Scheiben 100m Stand auf den Keiler. (Quelle: Hunger/DJV)
Scheiben 100m Stand auf den Keiler. (Quelle: Hunger/DJV)
Fuchs wird für die nächste Runde vorbereitet. (Quelle: Hunger/DJV)
Fuchs wird für die nächste Runde vorbereitet. (Quelle: Hunger/DJV)
Überläufer (ziemlich weit weg :) stehend freihändig.  (Quelle: Hunger/DJV)
Überläufer (ziemlich weit weg :) stehend freihändig. (Quelle: Hunger/DJV)
Die Siegerinnen der Büchsenwertung (1. Carmen Wilshusen, 2. Birgit Lemcke, 3. Hannelore Borgstede - nicht anwesend) (Quelle: Hunger/DJV)
Die Siegerinnen der Büchsenwertung (1. Carmen Wilshusen, 2. Birgit Lemcke, 3. Hannelore Borgstede - nicht anwesend) (Quelle: Hunger/DJV)
Die Siegerinnen der Flintenwertung (1. Carmen Wilshusen, 2. Barbara Michalski, 3. Jennifer Stoffers) (Quelle: Hunger/DJV)
Die Siegerinnen der Flintenwertung (1. Carmen Wilshusen, 2. Barbara Michalski, 3. Jennifer Stoffers) (Quelle: Hunger/DJV)
Siegerinnen Kombination (1. Carmen Wilshusen, 2. Verena Alberding, 3. Beate Reichhardt) (Quelle: Hunger/DJV)
Siegerinnen Kombination (1. Carmen Wilshusen, 2. Verena Alberding, 3. Beate Reichhardt) (Quelle: Hunger/DJV)
Siegerin mit neu gespendetem Wanderpokal. Die Siegerin schoss das höchste Ergebnis einer Damen bei einer Deutschen Meisterschaft. Der Pokal wurde aus einem Stück Holz mit der Motorsäge geschnitzt. (Quelle: Hunger/DJV)
Siegerin mit neu gespendetem Wanderpokal. Die Siegerin schoss das höchste Ergebnis einer Damen bei einer Deutschen Meisterschaft. Der Pokal wurde aus einem Stück Holz mit der Motorsäge geschnitzt. (Quelle: Hunger/DJV)
Siegerinnen Mannschaftswertung (1. Niedersachsen, 2. Hessen, 3. Nordrhein-Westfalen) (Quelle: Hunger/DJV)
Siegerinnen Mannschaftswertung (1. Niedersachsen, 2. Hessen, 3. Nordrhein-Westfalen) (Quelle: Hunger/DJV)
Auf dem Kugelstand 1 sind alle Plätze belegt (Quelle: Hunger/DJV)
Auf dem Kugelstand 1 sind alle Plätze belegt (Quelle: Hunger/DJV)
Die Ergebnisse werden auf der Schießkarte notiert (Quelle: Hunger/DJV)
Die Ergebnisse werden auf der Schießkarte notiert (Quelle: Hunger/DJV)
Die Ergebnisse beim Skeet werden notiert (Quelle: Hunger/DJV)
Die Ergebnisse beim Skeet werden notiert (Quelle: Hunger/DJV)
Jugendschütze Johannes Behrens aus Sachsen-Anhalt beim Trap (Quelle: Hunger/DJV)
Jugendschütze Johannes Behrens aus Sachsen-Anhalt beim Trap (Quelle: Hunger/DJV)
Die Treffpunktlage beim Bock werden auf der Schießkarte notiert (Quelle: Hunger/DJV)
Die Treffpunktlage beim Bock werden auf der Schießkarte notiert (Quelle: Hunger/DJV)
Kurz vor dem Schuss. Die Flinte wird geladen (Quelle: Hunger/DJV)
Kurz vor dem Schuss. Die Flinte wird geladen (Quelle: Hunger/DJV)
Schütze Christian Beitsch beim Trap-Schiessen (Quelle: Hunger/DJV)
Schütze Christian Beitsch beim Trap-Schiessen (Quelle: Hunger/DJV)
Christian Breitsch freut sich über seine 30 Tauben und sein Gesamtergebnis von 345 Punkten (Quelle: Hunger/DJV)
Christian Breitsch freut sich über seine 30 Tauben und sein Gesamtergebnis von 345 Punkten (Quelle: Hunger/DJV)

Ergebnislisten

Alle Sieger

Damen


Jugendklasse


Altersklasse


Seniorenklasse


Offene Klasse


Kurzwaffe

Damen Büchsenschießen 1.Barbara Michalski (HS) 189 Punkte 2. Nadine Weers (SH) 189 3. Michaela Scholle (NRW) 188 Punkte (Quelle: DJV)
Damen Büchsenschießen 1.Barbara Michalski (HS) 189 Punkte 2. Nadine Weers (SH) 189 3. Michaela Scholle (NRW) 188 Punkte (Quelle: DJV)
Damen Flintenschießen: 1. Ulrike Junge (NS) 140 Punkte 2. Silvia Kneels (SN) 140 Punkte 3. Heike Mattke (NS) 135 Punkte (Quelle: DJV)
Damen Flintenschießen: 1. Ulrike Junge (NS) 140 Punkte 2. Silvia Kneels (SN) 140 Punkte 3. Heike Mattke (NS) 135 Punkte (Quelle: DJV)
Damen Kombination:1. NadineWeers (SH) 324 Punkte 2. Ulrike Junge (NS) 323 Punkte 3. Silvia Kneels (SN) 314 Punkte (Quelle: DJV)
Damen Kombination:1. NadineWeers (SH) 324 Punkte 2. Ulrike Junge (NS) 323 Punkte 3. Silvia Kneels (SN) 314 Punkte (Quelle: DJV)
Bundesmeisterschaften Damen Mannschaft: 1. Niedersachsen 1228 Punkte 2. Schleswig-Holstein 1197 Punkte 3. NRW 1149 Punkte (Quelle: DJV)
Bundesmeisterschaften Damen Mannschaft: 1. Niedersachsen 1228 Punkte 2. Schleswig-Holstein 1197 Punkte 3. NRW 1149 Punkte (Quelle: DJV)
Bundesmeisterschaft jagdliches Schießen Axel Annacker, Maximilian Kruppa, Günter Heinbockel (Quelle: DJV)
Bundesmeisterschaft jagdliches Schießen Axel Annacker, Maximilian Kruppa, Günter Heinbockel (Quelle: DJV)
Bundesmeisterschaft jagdliches Schießen Rolf Moser, Sebastian Hey, Alexander Sprick Kombination Offene Klasse (Quelle: DJV)
Bundesmeisterschaft jagdliches Schießen Rolf Moser, Sebastian Hey, Alexander Sprick Kombination Offene Klasse (Quelle: DJV)
Bundesmeisterschaft jagdliches Schießen Jakob Eveslage, Rolf Moser und Günther Sittkus (Quelle: DJV)
Bundesmeisterschaft jagdliches Schießen Jakob Eveslage, Rolf Moser und Günther Sittkus (Quelle: DJV)

Übersicht über alle Sieger:

  • Büchse
  • Flinten
  • Kombination
  • Mannschaft Gesamtklassement
  • Sieger
  • Nadeln

Damen:

  • Büchse
  • Flinten
  • Kombination
  • Mannschaft Damenklasse

Junioren:

  • Büchse
  • Flinten
  • Kombination
  • Mannschaft Juniorenklasse

Altersklasse:

  • Büchse
  • Flinten
  • Kombination
  • Mannschaft Altersklasse

Senioren:

  • Büchse
  • Flinten
  • Kombination
  • Mannschaft Senioren

Offene Klassen:

  • Büchse
  • Flinten
  • Kombination
  • Mannschaft offene Klassen

Kurzwaffe:

  • Kurzwaffe
  • Kurzwaffe Mannschaft

Schießvorschrift