(Quelle: Anders/DJV)

Jobs und Praktika

Hier finden Sie eine Übersicht zu aktuellen Job- und Praktikaangeboten des Deutschen Jagdverbandes und der Landesjagdverbände.

Der Deutsche Jagdverband (DJV) sowie die meisten Landesjagdverbände (LJV) sind anerkannte Naturschutzverbände, die sich für den Erhalt eines gesunden und artenreichen Wildbestandes einsetzen. Der DJV bietet fortlaufend Praktika in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Veranstaltungsmanagement an. Hier finden Sie eine Übersicht über alle Stellenangebote in DJV und LJV.

Der Deutsche Jagdverband (DJV) ist eine anerkannte Naturschutzvereinigung und vertritt als bundesweite Dachorganisation die Interessen von Wild, Jagd und Natur. Weitere Informationen: www.jagdverband.de.

Für die Geschäftsstelle in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referent für Jagdbrauchtum mit Schwerpunkt
Jagdhornblasen, Hunde- und Schießwesen (m/w/d)

 

Ihre Rolle:

Als Referent für Jagdwesen betreuen und organisieren Sie den jährlich stattfindenden Bundesschießwettbewerb sowie den Bundeswettbewerb im Jagdhornblasen. Ihr Sachgebiet beinhaltet die Pflege und Förderung des jagdlichen Brauchtums, insbesondere des Jagdhundegebrauchswesens. Dabei bearbeiten Sie Ihre Schwerpunktthemen im Kontext der politischen Diskussion und möglicher Spannungsfelder.


Ihre Aufgaben:

  • Sie pflegen Kontakte zu Politik und Verbänden und erarbeiten Stellungnahmen und Verbandspositionen.
  • Sie planen, begleiten und führen die Bundesschießwettbewerbe sowie die jährlichen Jagdhornblaswettbewerbe auf allen Verbandsebenen durch.
  • Die Kontaktpflege und Zusammenarbeit mit den Landesjagdverbänden sowie die Betreuung und Leitung von Fachgremien ist ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Tätigkeit.
  • Sie erstellen Begleitmaterialien und Publikationen für das Jagdhundegebrauchs- und Schießwesen.
  • Sie bereiten für das Präsidium und die Geschäftsführung die entsprechenden Sitzungen inhaltlich vor und vertreten fachlich den DJV.


Ihr Profil:

  • möglichst Hochschulabschluss/Fachhochschulabschluss im Agrarbereich oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung und sicheres Auftreten (verbandspolitische Erfahrung von Vorteil)
  • Teamfähigkeit, selbständiges Arbeiten sowie Motivation, Engagement und besonderes Interesse für Jagd, Wild und Natur
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift (auch in Englisch)
  • Jagdschein wünschenswert
  • sicherer Umgang mit gängigen MS-Office-Programmen


Wir bieten:

  • einen vielfältigen Aufgabenbereich
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Gleitzeit, mobiles Arbeiten)
  • Möglichkeit zur Weiterbildung
  • Deutschlandticket und Bahncard
  • Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge
  • ein hundefreundliches Büro


Bei der ausgeschriebenen Stelle handelt es sich um eine unbefristete Festanstellung.

Bitte fassen Sie die einzelnen Dokumente Ihrer Bewerbungsunterlagen zu einer PDF-Datei zusammen und senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 1. März 2024 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und der Kennziffer „REFERENT für Jagdbrauchtum-2024“ an djv@jagdverband.de.

Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an:

Olaf Niestroj, E-Mail: o.niestroj@jagdverband.de, Tel.: 030-2091394-0

Media
Download Image

Stellenausschreibung: Referent für Jagdbrauchtum mit Schwerpunkt Jagdhornblasen, Hunde- und Schießwesen (m/w/d)

Herunterladen

Der Deutsche Jagdverband (DJV) ist eine anerkannte Naturschutzvereinigung und vertritt als bundesweite Dachorganisation rund 250.000 Jäger. Weitere Informationen zum Verband im Internet: www.jagdverband.de.

Der DJV sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen:

Referent für Naturschutz, mit Schwerpunkt Großprädatoren (m/w/d)

 

Ihre Rolle:

Als Referent für Naturschutz bekleiden Sie einen bedeutenden Fachbereich in der Geschäftsstelle. Sie bearbeiten die Themen des Naturschutzes, die sich vor allem mit dem Themengebiet der Großprädatoren befassen. Als zentrale Schnittstelle zwischen Großprädatoren und den dazugehörigen naturschutz-fachlichen Themen, betreuen Sie insbesondere dieses Themenfeld mit Schwerpunkten und Fragestellungen aus Sicht der politischen Diskussionen. Dieses beinhaltet unter anderem die Verbreitung, Wiederansiedlung und mögliche Spannungsfelder.


Ihre Aufgaben:

  • Erarbeitung von Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben und Umweltprogrammen auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene
  • Zusammenarbeit und Kontaktpflege mit nationalen und internationalen Behörden und Verbänden
  • Erarbeitung und Koordination von Verbandspositionen
  • Betreuung und Leitung von Fachgremien
  • Entwicklung und Begleitung von Projekten, die in naturschutzfachlichen Zusammenhang mit Großprädatoren stehen
  • Unterstützung bei der Koordination und Abwicklung von Naturschutzprojekten
  • Fachliche Vertretung des DJV
  • Zuarbeit für Präsidium und Geschäftsführung, sowie Vorbereitung entsprechender Sitzungen
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Umsetzung von Fachbroschüren, inhaltliche Vorbereitung von Pressemeldungen und anderen Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit


Ihr Profil:
Sie haben:

  • Hochschulabschluss / Fachhochschulabschluss in der Fachrichtung Biologie/Wildtiermanagement
  • Berufserfahrung im Bereich der Großprädatoren und sicheres Auftreten (verbandspolitische Erfahrung von Vorteil)
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift (auch in Englisch)
  • Jagdschein wünschenswert
  • großes Interesse an Jagd, Naturschutz und Wildbiologie
  • Sie sind sicher im Umgang mit MS-Office-Programmen, elektronischen Medien


Wir bieten:

  • eine interessante, vielseitige Tätigkeit in einem kreativen und engagierten Team im Herzen Berlins
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Persönliche Fortbildungsmöglichkeiten im Rahmen des Aufgabenspektrums
  • Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge
  • Deutschlandticket Job (BVG)
  • Bahncard 50
  • ein hundefreundliches Büro


Bei der ausgeschriebenen Stelle handelt es sich um eine unbefristete Festanstellung. Bitte fassen Sie die einzelnen Dokumente Ihrer Bewerbungsunterlagen zu einer PDF-Datei zusammen und senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 31. Mai 2024 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen, Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und der Kennziffer „REFERENT für Naturschutz-2024“ an djv@jagdverband.de.

Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an:

Olaf Niestroj, E-Mail: o.niestroj@jagdverband.de, Tel.: 030-20913940

Media
Download Image

Stellenausschreibung: Referent für Naturschutz, mit Schwerpunkt Großprädatoren (m/w/d)

Herunterladen

Der Deutsche Jagdverband (DJV) ist eine anerkannte Naturschutzvereinigung und vertritt als bundesweite Dachorganisation rund 250.000 Jäger. Die Pressestelle des DJV ist sowohl zuständig für die bundesweite Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Jagd sowie für die Kommunikation von jagdpolitischen Themen an die Landesjagdverbände. Weitere Informationen zum Verband im Internet: www.jagdverband.de.

Für unsere Pressestelle in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen:

Volontär (m/w/d)

Das Volontariat dauert 24 Monate und ist vergütet.

 

Sie lernen in Theorie und Praxis:

  • Crossmediale Verbandskommunikation
  • Konzeption und Text für Meldungen, Broschüren und Fachartikel
  • Konzeption, Text und Community Management für soziale Medien (Facebook, Instagram, YouTube, Twitter)
  • Mitarbeit bei Kampagnen sowie Audio- und Videoprojekten
  • Pressefotografie und Pflege von Bilddatenbank
  • eigenverantwortliche Planung und Durchführung von PR-Maßnahmen
  • Mitarbeit bei der Konzeption von (Online-)Fachtagungen und Messen

Die Ausbildung erfolgt inklusive fachbezogener externer Seminare und Kurse.


Ihre Profil:
Sie haben:

  • möglichst abgeschlossenes Studium (bevorzugt: naturwissenschaftliche Fachrichtung oder in Kommunikations- und Marketingwissenschaften)
  • Interesse am Themenfeld Jagd, Wild und Naturschutz (Jagdschein von Vorteil)
  • erste Erfahrung im Verfassen von Pressetexten und Affinität zu sozialen Medien, Grafik und Design

Sie sind flexibel, engagiert und teamfähig.


Wir bieten:

  • interessante, vielseitige Tätigkeit in einem kreativen und engagierten Team mitten in Berlin (unmittelbare Nähe zum Bhf. Friedrichstraße)
  • Regelung zur Mobilarbeit, flexible Arbeitszeiten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Deutschlandticket
  • Laptop und Handy
  • hundefreundliches Büro


Ihre vollständige Bewerbung mit Schriftproben (eine PDF-Datei) senden Sie bitte unter Nennung der Kennziffer „VOLO-2024“ bis zum 29. Februar 2024 an: pressestelle@jagdverband.de

Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an:
Torsten Reinwald, E-Mail: pressestelle@jagdverband.de, Tel.: 030-20913940

Media
Download Image

Stellenausschreibung: Volontär (w/m/d)

Herunterladen

Der Deutsche Jagdverband ist eine anerkannte Naturschutzvereinigung und vertritt als bundesweite Dachorganisation rund 250.000 Jäger. Weitere Informationen zum Verband im Internet unter www.jagdverband.de.

Im Rahmen des juristischen Vorbereitungsdienstes gibt es die Möglichkeit, die Wahlstation in unserer Geschäftsstelle in Berlin zu absolvieren. Wir suchen daher

Rechtsreferendare (m/w/d)

für das Rechtsreferat.


Zu Ihren Aufgaben zählen u.a.

  • Selbstständige Bearbeitung von Rechtsfragen aus verschiedenen Bereichen, insbesondere: Jagd-, Natur- und Tierschutz-, Waffenrecht, Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Zivilrecht (insbesondere Vertragsrecht und Medienrecht),
  • Mitwirkung bei der internen juristischen Beratung,
  • Beantwortung von rechtlichen Anfragen,
  • Erarbeitung von Stellungnahmen im Rahmen von Gesetzgebungsverfahren,
  • Sammlung und Aufbereitung von rechtlichen Informationen.
     

Ihr Profil:

  • Wir erwarten neben einem guten ersten Staatsexamen, Teamfähigkeit, selbständiges Arbeiten sowie Motivation, Engagement und besonderes Interesse für Jagd, Wild und Natur.
  • Von Vorteil sind außerdem Kenntnisse im Jagd- und Naturschutzrecht sowie
  • analytisches Denken, schnelle Auffassungsgabe, eine strukturierte Arbeitsweise und die Fähigkeit, komplexe juristische Zusammenhänge verständlich darzustellen.
  • Englischkenntnisse.
     

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiche juristische Aufgaben,
  • Einblicke in die vielfältige Tätigkeit einer Verbandsgeschäftsstelle mit einem engagierten, interdisziplinären Team
     

Ihre vollständige Bewerbung mit Angabe des Zeitraumes richten Sie bitte per E-Mail unter djv@jagdverband.de an Herrn Friedrich von Massow, Justitiar.

Trägereinrichtung: Stiftung Naturschutz Berlin

Ansprechpartner: Torsten Reinwald

Die Einsatzstelle:

Der Deutsche Jagdverband (DJV) ist eine anerkannte Naturschutzvereinigung und vertritt als bundesweite Dachorganisation rund 250.000 Jäger. Der DJV und seine 15 Landesjagdverbände haben im Jahr 2001 ein bundesweites Wildtiermonitoring, das Wildtier-Informationssystem der Länder Deutschlands (WILD) initiiert, ein dauerhafter Baustein der ökologischen Umweltbeobachtung in Deutschland. Außerdem sind die Jägerinnen und Jäger im DJV mit der Initiative Lernort Natur bundesweit in der Umweltbildung an Kindertagesstätten, Schulen und im Rahmen von Ferienprogrammen tätig. Auch Projekte zur Lebensraumvernetzung, zum Schutz der Vögel der Feldflur oder zum Räuber-Beute-Verhalten von Wolf und Paarhufern begleitet und unterstützt der DJV. Darüber hinaus hat der Verband im Jahr 2016 die Fellwechsel GmbH gegründet, die eine umfassende Verwertung von Raubwildfellen zum Ziel hat.
 
Das 16-köpfige junge Team der Geschäftsstelle sitzt im Herzen Berlins. Hier gibt es verschiedene Fachreferate, wie etwa Naturschutz, Wildmonitoring, Umweltbildung, Forst- und Landwirtschaft, Recht sowie eine 4-köpfige Pressestelle. Der DJV setzt sich für den Erhalt der Artenvielfalt in Feld und Flur und für eine zukunftsfähige Jagd in Deutschland ein. Weitere Informationen im Internet: www.jagdverband.de auf Facebook, Twitter, YouTube oder Instagram.
 

Aufgaben für das FÖJ:

Die/der FÖJler*in wird schwerpunktmäßig (min. 6 Monate) im Aufgabenbereich der Pressestelle eingesetzt. Dort lernen FÖJler*innen das Verfassen von Pressemeldungen, den Umgang mit Content Management Systemen und sozialen Medien sowie das grundlegende Bearbeiten von Texten und audiovisuellen Medien. Ein FÖJ beim DJV bietet ein hohes Maß an selbstverantwortlicher Arbeit, die zu jeder Zeit durch die Mitarbeiter der Pressestelle unterstützt wird.
 
Eigene Projekte (z.B. Gestaltung und Redaktion von Broschüren, die Organisation von Veranstaltungen oder kleineren Kampagnen, Entwicklung und Umsetzung von Filmideen für YouTube, eigenständige Aktionen im Rahmen der Kampagne „Gemeinsam Jagd erleben“) können in jedem Fall angeboten und umgesetzt werden. Vorkenntnisse im Bereich Journalismus und Pressearbeit sind wünschenswert, aber keine Bedingung. Textsicherheit, eine Affinität zum geschriebenen Wort sowie Interesse an sozialen Medien sind Voraussetzung.
 
Um einen Einblick in die Pressearbeit des DJV zu gewähren, ermöglichen wir auf Nachfrage auch gern einen Probearbeitstag für Interessent*innen.

Weitere 6 Monate können nach Interesse gestaltet werden. Es bietet sich die Zuarbeit im Projekt Fellwechsel an. Dies beinhaltet u.a. Logistik-Unterstützung (Führerscheinklasse 3 notwendig). Hierfür ist der Besitz des Jagdscheins oder zumindest eine angefangene Jagdausbildung erforderlich.
 
Weitere Tätigkeitsbereiche sind die Unterstützung des WILDMonitorings, der Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen, dem Bundesbläserwettbewerb, die Organisation von Events und Veranstaltungen sowie die Unterstützung des Umweltbildungsreferates im Rahmen von Lernort Natur. 
  
Besonderheiten: 
  
Das FÖJ eignet sich in Vorbereitung auf die folgenden Studienschwerpunkte/Ausbildungen:
  • Forst- und Landwirtschaft, Natur- und Umweltschutz, Politik und Verwaltung, Journalismus, Presse & Öffentlichkeitsarbeit
      

Weitere Angebote:

  • Mitarbeit auf der Internationalen Grünen Woche (Berlin)
  • Mitarbeit bei der Bildungsmesse didacta
  • Mitwirkung bei Seminarveranstaltungen
  • Unterstützung von Bundeswettkämpfen
  • Teilnahme am Camp Junge Jäger
  • Unterstützung von Artenschutzprojekten vor Ort (z.B. Rebhuhnschutz)


Draußenarbeit in Prozent: 10 (bei Unterstützung des Fellwechselprojektes)
  
Wünschenswert sind:

  • Interesse an Wild, Jagd und Natur
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zum Einsatz am Wochenende
  • Kreativität, Verlässlichkeit, selbstständiges Arbeiten
  • Führerschein und Jagdschein
  • Grundlegende Kenntnisse in Microsoft Office sowie sozialen Medien

  
Plätze: 1
Hier gibt's weitere Informationen

Das erwartet Dich:

  • Mitarbeit bei der Betreuung der Social-Media-Kanäle (Instagram, Facebook, Twitter und YouTube)
  • Verfassen von Pressemeldungen und von Texten für die Internet- und Social-Media-Seiten des Verbandes
  • Bildbearbeitung (Adobe Photoshop, Canva)
  • Bearbeitung von Mitgliederanfragen
  • Mitarbeit bei der Planung und Durchführung von Events
  • Datenbankpflege und Arbeit mit CMS Drupal

Dein Profil:

  • Student:innen aller Fachrichtungen mit Interesse an Naturschutz und Jagd
  • Mindestens einen Monat Zeit
  • ggf. Jagdschein
  • Erfahrung im Umgang mit sozialen Medien

Für ein Praktikum bei uns solltest Du in hohem Maße eigenverantwortlich arbeiten, was auch bedeutet, dass Du Projekte selbst planst und durchführst (z. B. das Erstellen und Umsetzen einer Social-Media-Serie). Natürlich stehen Dir fünf nette Kolleginnen und Kollegen in der DJV-Pressestelle tatkräftig zur Seite. Dazu kommt ein attraktiver Arbeitsplatz im Herzen Berlins und ein hoch motiviertes und aufgeschlossenes Team der DJV-Geschäftsstelle. Die Arbeit im Homeoffice ist für uns kein Problem. Wir honorieren Deine Arbeit mit 400 Euro monatlich. Aussagekräftige Bewerbungen mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bitte an: pressestelle@jagdverband.de.

Sie lieben es in der Natur zu sein und die Schönheit der Umgebung zu genießen? Ihnen ist es wichtig einen Beitrag zum Natur- und Artenschutz zu leisten? Sie ergreifen nicht sofort die Flucht, wenn Sie Menschen aus dem ländlichen Raum begegnen? Hunde gehören für Sie als Bürobegleiter genauso dazu, wie die menschlichen Kolleginnen und Kollegen?

Dann sind Sie bei uns richtig aufgehoben. Wir sind die Geschäftsstelle des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein e. V. und verstehen und selbst als dynamisches Unternehmen, das Wert auf Teamgeist und gemeinsame Interessen legt.  Wir bieten für Jagdbegeisterte oder -interessierte ein Arbeitsumfeld, was sich durch eine einzigartige Kombination aus beruflicher Herausforderung und Leidenschaft auszeichnet.

Wir suchen eine Unterstützung für unsere Buchhaltungs- und allgemeinen Bürotätigkeiten. Dazu gehört die Koordination von Terminen und die selbständige Organisation von Veranstaltungen genauso wie die Mitwirkung bei der Rechnungsstellung und der Kontenpflege. Zudem betreuen Sie unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bringen Ihre Ideen bei der Erstellung des Verbandsmagazins ein.

Sind Sie interessiert?

Dann bewerben Sie sich gerne, wenn Sie über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation verfügen. Erste Erfahrung in Buchhaltung und Büroorganisation wären von Vorteil und wenn Sie bereits das Buchungsprogramm DATEV kennen und vielleicht die Jägerprüfung bestanden haben, schreibt sich Ihre Bewerbung von selbst.

Was können Sie von uns erwarten?

Zuallererst: ein hundefreundliches Büro. Haben Sie selbst einen vierbeinigen Begleiter? Dann ist dieser herzlich bei uns willkommen. Wir bieten einen spannenden und vielseitigen Arbeitsplatz mit der Möglichkeit zur betrieblicher Altersvorsorge. Sie kommen in ein dynamisches Team, was auch gerne etwas zusammen unternimmt und welches Sie gerne in den ersten Wochen an die Hand nimmt und einarbeitet. Sie erhalten eine angemessene Vergütung und die Möglichkeit mobil zu arbeiten. Auch eine Teilzeitregelung ist möglich.

Passt alles?

Dann verlieren Sie keine Zeit und bewerben sich bis zum 31.03.2024 per E-Mail an m.boerner@ljv-sh.de. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Leidenschaft für die Jagd!

Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als Teamassistenz (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Kopie des letzten Zeugnisses) per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung als PDF-Dokument übersandt wird.

Der Landesjagdverband ist ein anerkannter Naturschutzverband und vertritt seit mehr als 60 Jahren die Interessen seiner ca. 19.500 Mitglieder in Rheinland-Pfalz. In unserer Geschäftsstelle in Gensingen arbeiten 15 motivierte und engagierte hauptamtliche Mitarbeiter/innen. Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unseres Teams an der Landesjagdakademie eine(n)

Mitarbeiter/in (m/w/d)
im Organisationsbüro der Landesjagdakademie

 

Ihre Profil:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Büromanagement
  • ein hohes Maß an Eigenmotivation, Teamgeist und Kooperationsbereitschaft Organisationstalent und Talent zur Prozessoptimierung
  • hohe Affinität zum Umgang mit sozialen Medien, sicherer Umgang mit allen MS Office Anwendungen
  • Jagdschein


Ihre Aufgaben:

  • Organisation aller Veranstaltungen der Landesjagdakademie
  • Verfassen von Pressetexten und Erstellen von Grafiken zum Bewerben der Veranstaltungen der Landesjagdakademie
  • Betreuung der Kursteilnehmer


Wir bieten:

  • abwechslungsreiche Arbeit in einem engagierten Team mit flacher Hierarchie
  • Möglichkeit des Mitjagens im Lehrrevier
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Zugriff auf jagdliches Netzwerk
  • hundefreundlicher Arbeitsplatz

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung, die Sie bitte an c.hildebrandt@ljv-rlp.de senden.
Für Rückfragen steht Ihnen Wildmeister Christoph Hildebrandt 06727/894416 zur Verfügung.

Media
Download Image

Stellenausschreibung LJV RLP: Mitarbeiter im Organisationsbüro der Landesjagdakademie (m/w/d)

Herunterladen