LJV Nordrhein-Westfalen
Grünen-Klientelpolitik erzwingt Gesetz gegen Jagd und Jäger, Land und Leute (Quelle: LJV NRW)

NRW-Jägerpräsident Ralph Müller-Schallenberg erklärt zu den heutigen Stellungnahmen der Regierungsfraktionen von SPD und Grünen zum Jagdgesetz:

Während die Jungtiere von Wildschwein, Stockente und Hase bereits erste Gehversuche wagen, erwarten Jäger in den nächsten Wochen den Nachwuchs vom Reh in den Revieren. Mitunter liegt die Wildtier-Kinderstube an oft genutzten Wanderrouten und in unmittelbarer Nähe zu Ortschaften.

Monokulturen auf den Feldern bedrohen die Artenvielfalt beim Niederwild. Für den Tierschutz wollen Jäger in Rheinland-Pfalz Landwirte und Planer besser vernetzen. Das ist eines der Themen beim Landesjägertag in Altenkirchen.

Sylvia Urbaniak, Leiterin der Greifvogelauffangstation (www.greifvogelhilfe.de), lässt einen verunfallten Habicht nach der Genesung frei.

Resolutionen künftig partnerschaftlich entwickeln

Newsletter-Anmeldung

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Termine und Veranstaltungen

Altenkirchen, Fachtagung

23.04.2015 bis 24.04.2015

Damm, Lernort Natur

24.04.2015 bis 26.04.2015

Bielefeld, Lernort Natur

24.04.2015 bis 26.04.2015

Linstow, Fachtagung

25.04.2015

Hier geht’s zur Anmeldung zum DJV-Leistungsschießen

Hier finden Sie eine Übersicht zu aktuellen Job- und Praktikaangeboten des  Deutschen Jagdverbandes und der Landesjagdverbände.