Wolf im Sommer
Laut DWV e.V. gibt es derzeit 71 Wolfshaltungen in Deutschland (Quelle: Rolfes/DJV)

Seit 15 Jahren ist der Wolf wieder in Deutschland heimisch. Seine Ausbreitung kann zwischenzeitlich als dynamisch bezeichnet werden. In Deutschland gibt es eine Vielzahl von Zoos, Wolfsgehegen oder Wildparks, in denen Wölfe gehalten werden. Hier kommt es regelmäßig auch zu Nachwuchs. Doch was geschieht eigentlich mit überzähligen Tieren, die aus Kapazitätsgründen nicht in der Einrichtung verbleiben können? Der DJV hat den Diplom-Biologen Eckhard Wiesenthal, Vorsitzender des Deutschen Wildgehege-Verbandes e.V., befragt.

LJV Nordrhein-Westfalen

Der Gesetzentwurf des zuständigen NRW-Ministers Johannes Remmel für eine Novellierung des Landesjagdgesetzes enthält akzeptable, bedenkliche und nicht hinnehmbare Positionen.

Landesjagdverband Baden-Württemberg e.V.

Verschiedenen Medien, unter anderem der Schwäbischen Zeitung vom Wochenende, ist zu entnehmen, dass Landwirtschaftsminister Bonde dem Kabinett einen geänderten Entwurf des geplanten Jagd-und Wildtiermanagementgesetzes (JWMG) vorgelegt hat. Den Jägern seien dabei „große Zugeständnisse gemacht worden“.

ljv sh Jagdzeiten

Am Montag (8.9.2014) haben in Rendsburg Vertreter des Landesjagdverbandes, des Arbeits­kreises Jagdgenossenschaften und Eigenjagden, des Bauernverbandes, des Wald­besitzerverbandes und der Arbeitsgemeinschaft Grundbesitz beschlossen, ein Klag­verfahren gegen die im März von Landwirtschaftsminister Robert Habeck erlassene Jagd- und Schonzeitenverordnung zu unterstützen.

Newsletter-Anmeldung

Termine und Veranstaltungen

Bad Blankenburg, Fachtagung

24.09.2014 bis 27.09.2014

Bruchsal, Lernort Natur

26.09.2014 bis 28.09.2014

Erfurt , Symposium

27.09.2014 bis 28.09.2014

Ellingen, Fachtagung

02.10.2014 bis 05.10.2014

Hier finden Sie eine Übersicht zu aktuellen Job- und Praktikaangeboten des  Deutschen Jagdverbandes und der Landesjagdverbände.

Das Cover der DJV-Broschüre Fakten statt Vorurteile

Jagdfakten im praktischen Jagdscheinformat: Ein Jahr nach dem Start der Kampagne Fakten statt Vorurteile bringt der DJV die Broschüre zur Internetseite.