(Quelle: DJV)

Wild auf Wild: Natürlich. Gut.

Was ist "Wild auf Wild"?

Natürlicher geht nicht - Wildfleisch aus der Region ist nachhaltig, frisch, und obendrein ein gesundes Produkt der Jagd. Doch immer noch scheinen die meisten Menschen zu glauben, dass Wild kompliziert und aufwendig zuzubereiten ist und sich lediglich für winterliche Feiertagsmenüs eignet. Das Gegenteil ist der Fall. Das zeigen wir Ihnen mit unseren Rezepten für jeden Anspruch, Anlass, Geschmack und für jede Jahreszeit. Lassen Sie sich inspirieren!

Für wen ist "Wild auf Wild"?

Ernährungsbewusste Verbraucher, die Wert legen auf regionale Küche und nachhaltig produzierte Lebensmittel. Im Fokus: einfache, moderne Wildgerichte zum nachkochen – in Broschüren, auf Postkarten oder als Video.

Jägerinnen und Jäger, die Wildbret vermarkten möchten: Die Kampagne setzt das gastronomische Angebot von Jägern gekonnt in Szene. Die Aktionsmittel sind vielfältig kombinierbar.

Schauen Sie rein! Weitere Informationen unter www.wild-auf-wild.de.

Irish Stew (Quelle: Sebastian Kapuhs )
Irish Stew (Quelle: Sebastian Kapuhs )
Wild vom Blech (Quelle: Sebastian Kapuhs )
Wild vom Blech (Quelle: Sebastian Kapuhs )
Rotwild-Paprika-Bulette (Quelle: Sebastian Kapuhs)
Rotwild-Paprika-Bulette (Quelle: Sebastian Kapuhs)
Hot Dog "Wildstyle" (Quelle: Sebastian Kapuhs)
Hot Dog "Wildstyle" (Quelle: Sebastian Kapuhs)