Fast ein Drittel mehr Jäger als vor 30 Jahren

20. Januar 2023 (DJV) Berlin
407.370 Menschen haben den Jagdschein. Die meisten davon leben in Nordrhein-Westfalen. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es die meisten Jägerinnen und Jäger pro Einwohner.

So viele Jäger wie noch nie

30. Dezember 2021 (DJV) Berlin
403.420 Menschen gehen in Deutschland zur Jagd. Das sind 6.006 mehr als im Jahr 2020. Die meisten kommen aus Nordrhein-Westfalen. Bezogen auf die Einwohnerzahl liegt Mecklenburg-Vorpommern vorn.

Zahl der Jägerinnen in Deutschland rasant gestiegen

11. Dezember 2019 (DPA) Natendorf
Immer mehr junge Frauen machen den Jagdschein. Was steckt dahinter? Vor 25 Jahren waren nur ein Prozent der Jagdscheininhaber Frauen, heute sind es sieben Prozent der bundesweit rund 384 000 Jagdschei...

Mitgliederbefragung des DJV (2022)

6. Dezember 2016
Ausgaben für Naturschutz sind in sechs Jahren um die Hälfte gestiegen, für Schutz vor Wildschäden sogar auf das Dreifache. Insgesamt 1,8 Milliarden Euro investieren Jägerinnen und Jäger jährlich. DJV ...

Die Jagd im Saarland wird weiblicher

15. August 2016 (dpa) Berlin/Saarwellingen
Die Zahl der Jägerinnen nimmt zu: Im Saarland ist in den vergangenen zehn Jahren der Anteil der Jägerinnen von fünf auf zehn Prozent gestiegen. Zudem ist auch die Zahl der Jäger insgesamt gewachsen. E...

Erfolg auf ganzer Linie - Kritikpunkte werden geändert!

5. März 2015 (ljv bw) Stuttgart
Über 3000 Jägerinnen und Jäger mit rund 450 Jagdhörnern trafen sich gestern zur Großkundgebung auf dem Schlossplatz. Politiker waren schwer beeindruckt und verkündeten Nachbesserungen an wesentlichen ...

Ablenkmanöver durch Minister Bonde?

3. März 2015 (ljv bw) Stuttgart
Alexander Bonde schießt scharf gegen Jäger. In einer dpa-Meldung vom gestrigen Montag wirft er erneut den Haustierabschuss in den Ring. Damit hat die Kundgebung nichts zu tun!
Jägerinnen abonnieren