(Quelle: DJV)

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Deutschen Jagdverbandes chronologisch gelistet.

Der Winter mit seinen kurzen Tagen ist vor allem für Vegetarier wie das Reh eine schwere Zeit.
Der Winter mit seinen kurzen Tagen ist vor allem für Vegetarier wie das Reh eine schwere Zeit. (Quelle: Rolfes/DJV)

Spaziergänge im Winter: Wegegebot beachten und Hunde anleinen

27.1.2021, Berlin, DJV

Einige Regionen Deutschlands sind schneebedeckt, in den nächsten Wochen soll es kalt bleiben. Wildtiere haben eigene Strategien, um die karge Zeit zu überleben. Doch der Lockdown treibt viele Erholungssuchende in die Rückzugsräume der Tiere. Der DJV appelliert, Wildtiere nicht zu stören.

Mehr erfahren
Der DJV hat jetzt ein Frage-Antwort-Papier zur ASP für Revierinhaber veröffentlicht und das Frage-Antwort-Papier mit allgemeinen Fragen zur ASP aktualisiert.
Der DJV hat jetzt ein Frage-Antwort-Papier zur ASP für Revierinhaber veröffentlicht und das Frage-Antwort-Papier mit allgemeinen Fragen zur ASP aktualisiert. (Quelle: Rolfes/DJV)

Welche Folgen hat ASP für Revierinhaber?

25.1.2021, Berlin, DJV

DJV veröffentlicht Papier mit Antworten zu zentralen Themen wie Behördenbefugnisse, Jagdeinschränkung oder Entschädigung. Das Frage-Antwort-Papier mit allgemeinen Informationen zur Tierseuche wurde überarbeitet.

Mehr erfahren
Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums zeichnet der DJV herausragende Projekte aus, die beispielhaft sind für die vielen ehrenamtlichen Initiativen der Jägerschaften.
Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums zeichnet der DJV herausragende Projekte aus, die beispielhaft sind für die vielen ehrenamtlichen Initiativen der Jägerschaften. (Quelle: Kapuhs/DJV)

30 Jahre Lernort Natur: DJV vergibt Sonderpreis

21.1.2021, Berlin, DJV

Seit 1991 gibt es außerschulische Naturpädagogik mit Jägern. Der DJV vergibt zum Jubiläum Preise im Gesamtwert von 7.000 Euro für herausragende Projekte. Jägerschaften können sich bis zum 30. April 2021 bewerben.

Mehr erfahren
Bunter Fleck und ökologischer Vorteil: Wildpflanzen für die Biogasgewinnung
Bunter Fleck und ökologischer Vorteil: Wildpflanzen für die Biogasgewinnung (Quelle: Aundrup/DJV)

Bunte Biomasse zieht Jahresbilanz

29.12.2020, Berlin, DeWiSt/DJV

Mehr als 80 Verträge über den Anbau mehrjähriger Wildpflanzenmischungen im Jahr 2020.  Insgesamt über 400 Hektar wurden bisher bundesweit angelegt. Projekt fördert die alternative Biogasproduktion finanziell.  

Mehr erfahren
Jägerinnen im Revier (Quelle: DJV)

Mehr Jäger in Deutschland

21.12.2020, Berlin, DJV

397.414 Menschen gingen 2020 zur Jagd. Das sind 8.900 mehr als im Jahr zuvor. Die meisten kommen aus Nordrhein-Westfalen: 92.074. Bezogen auf die Bevölkerung liegt Schleswig-Holstein vorn: 8,3 Jäger pro 1.000 Einwohner.

Mehr erfahren
Der DJV setzt sich für eine Vereinheitlichung bei den Themen Jägerausbildung, Schießnachweis und Munition ein.
Der DJV setzt sich für eine Vereinheitlichung bei den Themen Jägerausbildung, Schießnachweis und Munition ein. (Quelle: Grimm/DJV)

Bundesrat will Bundesjagdgesetz schwächen

18.12.2020, Berlin, DJV

DJV kritisiert Stellungnahme der Länderkammer zur geplanten Novelle. Die Empfehlungen konterkarieren einheitliche Vorgaben für Jägerausbildung, Munition und Schießübungsnachweis. Die Forderung nach einer generellen Waldverjüngung ohne Schutzmaßnahmen ist wildtierfeindlich.

Mehr erfahren
Foto Journalistenpreis (Quelle: DJV)

Wilde Geschichten gesucht!

18.12.2020, Berlin, DJV

Noch bis zum 31. Dezember 2020 bewerben: Der DJV zeichnet mit dem Journalistenpreis "Wildtier und Umwelt" herausragende Berichte aus den Bereichen Jagd, Umwelt und Natur aus. Insgesamt warten 20.000 Euro Preisgeld.

Mehr erfahren
Kurt Alexander Michael anlässlich eines Bundesjägertages.
Kurt Alexander Michael anlässlich eines Bundesjägertages. (Quelle: Bergemann/DJV)

DJV-Schatzmeister legt Amt nieder

16.12.2020, Berlin, DJV

Aus gesundheitlichen Gründen wird Kurt Alexander Michael zum Ende des Jahres aus dem DJV-Präsidium ausscheiden. Dort war er seit 1998 ununterbrochen Mitglied. Kommissarischer Vertreter bis zum Bundesjägertag 2021 wird Dr. Dirk-Henner Wellershoff.

Mehr erfahren
Die Nutria gilt in Europa als invasive, gebietsfremde Art.
Die Nutria gilt in Europa als invasive, gebietsfremde Art. (Quelle: Rolfes/DJV)

Jäger erlegen so viele Nutrias wie nie

8.12.2020, Berlin, DJV

Fast 88.200 Nutrias weist die Statistik für das Jagdjahr 2019/20 aus - davon knapp die Hälfte aus Niedersachsen. Das sind 42 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die Tiere unterhöhlen Deichanlagen und zerstören Röhrichte.

Mehr erfahren
Der Anbau von Wildpflanzen steigert die Artenvielfalt und ist ökologisch wertvoll.
Der Anbau von Wildpflanzen steigert die Artenvielfalt und ist ökologisch wertvoll. (Quelle: Aundrup/DJV)

Biogas kann Artenschutz

4.12.2020, Berlin, DJV

Im Zuge der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) fordert das Netzwerk Lebensraum Feldflur, den Anbau von Wildpflanzen zu fördern. Diese steigern die Artenvielfalt, sind ökologisch wertvoll und können in Biogasanlagen eingesetzt werden. Das Netzwerk schlägt zwei praxisnahe Methoden vor.

Mehr erfahren