Deutscher Jagdschutzverband jetzt auch auf Facebook und Twitter

DJV-Präsident Fischer: „Näher an der Basis“

Pünktlich zum Hubertustag am 3. November wird der Deutsche Jagdschutzverband (DJV) in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter seinen Einstand finden. In Kürze werden auch hier zusätzlich zum Internet-Auftritt wichtige Veranstaltungen des DJV angekündigt, aktuelle Themen gemeldet und Stellungnahmen des DJV veröffentlicht.

Besonders für Meinungsumfragen, Kritik oder gemeinsame Projekte soll der Aufritt für die Jägerinnen und Jäger eine gute Anlaufstelle sein. „Um zu wissen, wo der Schuh drückt, müssen wir näher an die Basis“, sagt DJV-Präsident Hartwig Fischer, der selbst eine eigene Facebook-Seite hat und bereits zugesichert hat, regelmäßig den neuen Einstand zu besuchen.

Dem Twitter-Feed können Sie unter www.twitter.com/jagdverbandDJV folgen.