(Quelle: Kauer/DJV)

Fell-Shop geht online

24. März 2020 (Fellwechsel) Berlin

Über 4.000 Felle und rund 40 Pelzprodukte aus heimischer Jagd: Die Seite https://fellwechsel.shop richtet sich an Händler und Endkunden. Einzigartig: Jedes Fell ist lückenlos rückverfolgbar zum Erlegerort.

Im neuen Fell-Shop gibt es über 4.000 Felle von Fuchs, Marder oder Waschbär aus heimischer Jagd.
Im neuen Fell-Shop gibt es über 4.000 Felle von Fuchs, Marder oder Waschbär aus heimischer Jagd. (Quelle: DJV)

Die Fellwechsel GmbH hat heute ihren Fell-Shop (https://fellwechsel.shop) freigeschaltet. Händler und Kürschner finden dort ab sofort über 4.000 Felle von Fuchs, Marder oder Waschbär aus heimischer Jagd. Die Felle sind nach Farbe und Fellqualität von Hand sortiert und in Lose zusammengefasst. Die Handsortierung ist einzigartig und garantiert hohe Qualitätsstandards. Endkunden finden im neuen Fell-Shop rund 40 Produkte, die vom Unternehmen vertrieben werden.

Alle Produkte im Fell-Shop stammen aus heimischer Jagd. Das Alleinstellungsmerkmal der Fellwechsel GmbH: Jedes Fell lässt sich anhand von einer Marke lückenlos zurückverfolgen bis zum Erlegungsort. Damit setzt das Unternehmen Standards in Sachen nachhaltige Nutzung. Produkte aus natürlichem Fell haben eine deutlich bessere Ökobilanz als beispielsweise ein Faserpelz, der aus Erdöl hergestellt wird. Das Fell heimischer Tiere ist beispielsweise kompostierbar und hält mehrere Generationen.

15. 11. 2019, Berlin

Interview mit Andreas Leppmann von Fellwechsel

Die nächste Sammelsaison hat gerade begonnen. Das gemeinsame Projekt „Fellwechsel“ von LJV Baden-Württemberg und DJV geht damit bereits in die dritte Saison.

Mehr erfahren