LJV Sachsen: Es geht los! - 20 Jahre "Lernort Natur" im Internationalen Jahr der Wälder

Waldtag mit 168 Kindern auf dem Schwedenstein in Steina

Am 30. Mai 2011 um 8.30 Uhr am Bergrestaurant Schwedenstein in 01920 Steina im Landkreis Bautzen gibt Knut Falkenberg, der Präsident des Landesjagdverbandes Sachsen e. V. (LJVSN), gemeinsam mit seinen Gästen den Startschuss für drei landesweite Aktionswochen der sächsischen Jäger zum 20-jährigen Bestehen der Umweltbildungsinitiative “Lernort Natur”. Insgesamt 168 Kinder der Grundschulen Ohorn und Gersdorf erleben einen Schultag in freier Natur.

Knut Falkenberg ist überzeugt: “Sie erfahren nicht nur, dass das Reh nicht die Frau vom Hirsch ist, sondern sie erhalten auch einen Einblick in die nachhaltige Nutzung unserer Kulturlandschaft – Landwirtschaft, Jagd, Forstwirtschaft.” Nicht zufällig sind am kommenden Montag der Sächsische Staatsminister für Landwirtschaft und Umwelt (SMUL), Frank Kupfer, gemeinsam mit Dietrich Möller, Schatzmeister des Deutschen Jagdschutzverbandes e. V. sowie Präsident des Landesjagdverbandes Hessen und Dr. Christoph Schurr, Leiter des Kreisforstamtes Bautzen unter den Gästen.

Spielerisch werden die Kinder an insgesamt acht Stationen die Natur erleben, wahrnehmen und begreifen. Themen sind u. a. die Wildtiere und Pflanzen in Wald und Flur, Naturschutz, die Jagd und Jagdhelfer, Jagdhunde und Greifvögel, Landwirtschaft und Waldnutzung. Im Anschluss erwartet die Kinder noch eine Überraschung. Ihnen wird ein “Lernort Natur Koffer” übergeben, mit dessen Hilfe und der Unterstützung durch die Jäger des Kamenzer Jagdverbandes sie weiterhin auf ganz besondere Art die Natur entdecken können. Der Koffer enthält Becherlupen, Augenbinden, Tastfelle verschiedener Wildtiere, Bestimmungshefte, Naturführer, Waldspielideen und vieles mehr. Seine Beschaffung war durch Unterstützung mit Mitteln aus der Jagdabgabe durch das SMUL möglich. Entwickelt wurde das Kofferprojekt durch die Jägerstiftung “natur+mensch”.

Auf der Homepage des LJVSN, http://www.ljv-sachsen.de, können Termin, Ort und Ansprechpartner für weitere Veranstaltungen der sächsischen Jägerschaft im Rahmen der Aktionswochen und darüber hinaus eingesehen werden.