Jägerprotest in Stuttgart

Am 4. März werden mehr als 2000 Jäger mit hunderten von Jagdhörnern den Politikern vor dem Landtag von Baden-Württemberg „den Marsch blasen“.

Der Lässt Nicht Locker - Wir Auch Nicht. Am 4. März nach Stuttgart! (Quelle: DJV)
Der Lässt Nicht Locker - Wir Auch Nicht. Am 4. März nach Stuttgart! (Quelle: DJV)

Der Anhörungsentwurf der Durchführungsverordnung zum Jagd- und Wildtiermanagementgesetz enthält Regelungen, die über die vom Landtag verabschiedeten Gesetze hinausgehen. Das wären Verschärfungen des Ministeriums am Landtag vorbei durch die Hintertür.

Wir Jägerinnen und Jäger sind nicht bereit, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen für unser Handwerk noch weiter eingeschränkt und noch weniger praxisgerecht werden. Das wollen wir der Politik und der Öffentlichkeit deutlich machen.

Wir planen deshalb für Mittwoch, den 4. März 2015, um 11.55 Uhr (5 vor 12) eine Großveranstaltung in Stuttgart auf dem Schlossplatz vor dem Interims-Landtag.

Wir laden alle Medienvertreter zur Pressekonferenz ein.
Uhrzeit:  10.30 Uhr 
Ort:  Cafe Künstlerbund (Schlossplatz 2, 70173 Stuttgart)
Interviewpartner:  Landesjägermeister Dr. Jörg Friedmann und DJV-Präsident Hartwig Fischer

Die wichtigsten Kritikpunkte in Kürze:

  1. Jagdzeiten und Schalenmodell: Wir lehnen ab, dass die Jagd von Vogelarten mit falschen Argumenten unterbunden werden soll. Entscheidungen des Parlaments werden damit undemokratisch ausgehebelt!
  2. Wildfütterung und Kirrung: Wir lehnen weitere Verschärfungen und praxisferne Regelungen für Fütterung und Kirrung ab!
  3. Rabenkrähen und Elstern: Wir lehnen eine Verkürzung der Jagdzeiten von Rabenvögeln über die von der EU vorgegebenen Richtlinien ab!
  4. Verbot von Fallen: Wir lehnen das Verbot der Wieselwippbrettfalle und eine weitere Verschärfung der Fangjagd ab!
  5. Jagdzeit beim Fuchs: Wir lehnen weitere Einschränkungen bei der Fuchsjagd ab!

Kontakt:
Armin Liese, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Landesjagdverband Baden-Württemberg e. V.
Felix-Dahn-Str. 41,
70597 Stuttgart

Tel: (0711) 268436-0;
Fax: (0711) 268436-29
E-Mail: info@landesjagdverband.de

Landesjägermeister Dr. Jörg Friedmann ruft zur Demo in Suttgart auf.