Erfolgreiche Schreibwerkstatt

Pressemeldungen selbst schreiben: In der DJV-Schreibwerkstatt lernen Jägerinnen und Jäger, wie das geht (Quelle: DJV)
Pressemeldungen selbst schreiben: In der DJV-Schreibwerkstatt lernen Jägerinnen und Jäger, wie das geht (Quelle: DJV)

15 Jägerinnen und Jäger haben in der DJV-Schreibwerkstatt Pressemeldungen und Berichte geschrieben und eine Redaktionskonferenz der Berliner Zeitung besucht. Das Feedback ist durchweg positiv: „Ein sehr gutes Seminar mit ziemlich aktuellen Bezügen, angenehmes Arbeitsklima und perfekter Ausgleich zwischen Erläuterungen und Selbstversuchen.“

In Zusammenarbeit mit der Agentur ADVERB aus Berlin vermittelten die DJV-Referenten Torsten Reinwald, Pressesprecher, und Anna Martinsohn, Online-Redakteurin die Theorie zur Verbandsarbeit und zum Schreiben. Wie lang darf ein Satz sein, damit er verständlich bleibt? Wie gelingt es mir, kurz und attraktiv zu schreiben? Welche Stolperfallen lassen sich bei Pressemeldungen leicht vermeiden? Den praktischen Teil absolvierten die Teilnehmer mit ADVERB. Eine Fotostrecke gibt es auf Facebook (http://on.fb.me/1H1CmoF).

Wie auch beim Nachwuchskräftetraining im vergangen Jahr, waren die Jäger aus fast ganz Deutschland angereist. Besonders gut vertreten waren die neuen Bundesländer und Länder mit starker Jägerschaft, wie Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen.

Vorschläge zu weiteren Vertiefungsthemen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nimmt der DJV unter bildung@jagdverband.de jederzeit gern an.