Waldumbau: Schutzmaßnahmen gewinnen an Bedeutung

4. August 2020 (DJV) Berlin
Dürre, Stürme und Insekten haben in den vergangenen Jahren Deutschlands Wäldern massiv zugesetzt. Nadelholzreinbestände sollen in Mischwälder umgebaut werden. Vermehrt sollen deswegen Rehe und Hirsche...

Suche nach Konsens in der Forst-Jagd-Frage

24. Juli 2020 (DJV) Berlin
DFWR versendet Entwurf aus gemeinsamer Arbeitsgruppe an Politik. DJV stellt klar: Abstimmungsprozess ist nicht abgeschlossen. DJV-Broschüre fasst Wissen zusammen.

Forst-Jagd-Konflikt lösen

9. Juni 2020 (DJV) Berlin
DJV veröffentlicht Broschüre: Ganzheitlicher Ansatz für Waldumbau ist notwendig. Immer größerer Jagddruck kann hingegen Wildschäden verursachen. Der Lebensraum von Wildtieren muss verbessert werden. D...

DJV legt Forderungspapier zukunftsfähiger Waldbau vor

24. April 2020 (DJV) Berlin
Der Entwurf einer Waldstrategie 2050 der Bundesregierung nimmt Form an: Wald vor Wild ist der Tenor. Sieben große Verbände aus Jagd und Wildtierschutz lehnen dies ab. DJV veröffentlicht ein Papier mit...

Gemeinsam für einen klimastabilen Wald

20. März 2020 (DJV) Berlin
Internationaler Tag des Waldes: Jäger sind Partner der Waldbauern. Der notwendige Waldumbau erfordert verstärkte Bejagung in den Aufforstungsflächen. Und intensive Pflege der Jungpflanzen. Artenvielfa...

Waldgipfel: DJV fordert wildtierfreundliche Strategie

25. September 2019 (DJV) Berlin
Waldumbau droht am Personalmangel zu scheitern: Die Hälfte der Stellen wurden in 25 Jahren gestrichen. Wildtiere dürfen nicht zum Sündenbock für verfehlte Forstpolitik werden. DJV veröffentlicht Frage...

Waldumbau mit dem Gewehr funktioniert nicht

29. August 2019 (DJV) Berlin
Anlässlich des Verbändegesprächs bei Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner fordert der DJV ein Umdenken in der Forstpolitik. Reh und Hirsch dürfen nicht zum Sündenbock für Sparwut und Stellenabbau ...
Waldumbau abonnieren