Modul 1 DJV-Naturpädagoge

Lennestadt, Lernort Natur

Natur- und Umweltbildung: etwas für jedes Alter (Foto: DJV)
Natur- und Umweltbildung: etwas für jedes Alter (Foto: DJV)

Wer als Naturpädagoge unterwegs ist, hat die wichtige Aufgabe, Wissen und Fertigkeiten zu vermitteln und Erfahrung weiter zu geben. Um damit erfolgreich zu sein, benötigen wir Kenntnisse einer altersgerechten Pädagogik und zeitgemäßer Kommunikation.

Dieses Seminar vermittelt die wesentlichen pädagogischen Grundlagen für den naturpädagogischen Einsatz und zeigt, was ich bei den unterschiedlichen Alters- und Schulstufen berücksichtigen sollte. Die Besonderheiten der Wald- und Wildpädagogik werden dabei ebenso behandelt wie das Thema einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Für die gute Kommunikation mit Schulen und pädagogischen Fachkräften ist ein gewisses Vokabular erforderlich. Auch darauf geht dieses Seminar ein.

Inhalte im Überblick:

  • Grundlagen der Pädagogik
  • Lehrpläne etc.
  • Besonderheiten der Wald- und Wildpädagogik
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

Seminarleitung:

Fred Daniels,

Lina Vieres

Termin:

06.-08. März 2020

Ablauf:

Beginn am 06.03. um 16.30 Uhr

Ende am 08.03. um 12.00 Uhr

Max. Teilnehmer:

14

Seminarhaus und Unterkunft:

Haus Klaukenhof, Lennestadt-Burbecke

Teilnahmegebühr:

200 Euro, LJV-Beteiligung 75 Euro auf Anfrage. Incl. Übernachtung und Vollverpflegung.

Anmeldung:

mit beigefügtem Anmeldevordruck (siehe unten) an dne LJV oder direkt an bildung@jagdverband.de, wenn kein Zuschuss beantragt wird.

Anmeldefrist:

31.01.2020