Swarovski Werbung
Swarovski Werbung
Europas größte Jagdmesse: Jagd & Hund 29.1-3.2.2019 Messe Dortmund

Mit Kopf, Herz und Hand

Naturpädagogik nach Pestalozzi - In Bielefeld startete die Auftaktveranstaltung zum DJV-Naturpädagogen

Die Auftaktveranstaltung zum DJV-Naturpädagogen (Quelle: DJV)
Die Auftaktveranstaltung zum DJV-Naturpädagogen (Quelle: DJV)

Am vergangenen Wochenende (28.2. – 01.03.2014) fand im Haus „Neuland“ bei Bielefeld die Auftaktveranstaltung der Ausbildung zum Naturpädagogen des Deutschen Jagdverbandes e.V. (DJV) statt.

Unter dem Motto „Wie sage ich´s dem Kinde“ brachten die Referenten Peter Vieres und Hans Schild 13 Interessierten die Grundlagen des pädagogischen Arbeitens im Wald nahe. Bei allem Engagement der Jäger im Bereich der Naturpädagogik soll die Begeisterung der Kinder im Vordergrund stehen. Sie sollen mit Kopf, Herz und Hand den Wald greifen und begreifen und als Lebenselement für sich selbst verstehen.
Das Seminar behandelte neben pädagogischen Grundlagen auch Themen wie „Umgang mit schwierigen Kindern“, „Bedeutung von Lehrplänen“ und „Zusammenarbeit mit Schulen und Pädagogen“.

Naturpädagogisch interessierte Jäger verstehen sich vorrangig als geprüfte Naturschützer, die sich dem Erhalt des Waldes und der Artenvielfalt verschrieben haben.

Die Kombination aus theoretischer Grundlage und direkter praktischer Anwendung machte auch dieses Seminar zu einem echten Erlebnis.