Gelungener Auftakt zur IGW 2015

DJV und Partner präsentieren sich mit neuem Standkonzept

Und täglich grüßt das Murmeltier - noch bis zum 25. Januar am DJV Stand in Halle 26a (Quelle: Grimm/DJV)
Und täglich grüßt das Murmeltier - noch bis zum 25. Januar am DJV Stand in Halle 26a (Quelle: Grimm/DJV)

Seit Freitag begrüßt der Deutsche Jagdverband (DJV) die Besucher der Grünen Woche in der Halle 26a mit einem neuen interaktiven Stand. Gäste können sich dort auf Themeninseln mittels Videos, Infomaterialien oder im Gespräch über konkrete Inhalte der Jagd informieren. Gemeinsam mit Partnerverbänden bereichert der DJV das Spektrum am Stand: Das Projekt „Netzwerk Lebensraum Feldflur“ stellt „Biogas aus Wildpflanzen“ vor – also Pflanzen, die zur Biogasproduktion dienen und dabei eine wildtierfreundliche Alternative zu Mais darstellen. Mitarbeiter des Jagdgebrauchshundverbands beantworten Fragen wie „Was muss ich als Hundehalter im Jagdrevier beachten?“

Eindrücke von der IGW 2015

Das Jagdhornbläserkorbs begrüßt den DJV auf der Grünen Woche
Im naturnahen Biotop erklären Jäger den Gästen Wissenswertes über Flora und Fauna
Die Lernort-Natur-Federmappe ist bei Kindern besonders beliebt
Der JGHV empfängt die Gäste mit Deutsch-Drahthaar-Hündin Isay und Rauhaardackel-Rüde Hunter
Welches Fell passt zu welchem Tier? Finden Sie es heraus im Lernort-Natur-Fellquiz.
Was darf es denn sein? Bei uns gibt es täglich frisch zubereitete Wildgerichte.
DJV-Präsident Hartwig Fischer unterstützt eine live Wildbret-Kochshow an einem benachbarten Stand
Wildfleisch liegt im Trend: Mehr Bio geht nicht!
Im Biotop-Quiz zeigt sich was die Kinder gelernt haben
Und wer bist du?
Premiere: Neuer DJV-Stoffbeutel mit springendem Fuchs
Ein aktuelles Thema: Wildtiere in der Stadt.
Ein Schnappschuss im naturnahen Biotop
Phillipp Freiherr zu Guttenberg (AGDW) im Gespräch mit DJV-Präsident Hartwig Fischer und DJV-Geschäftsführer Andreas Leppmann
Das neue Lernort-Natur-Plakat mit wissenswerten Informationen zum Schwarzwild
Das neue Lernort-Natur-Plakat zum Rehwild
Das neue Lernort-Natur-Plakat zum Rotwild
Das neue Lernort-Natur-Plakat zum Rotfuchs
Das neue Jagdhunderassen-Plakat des DJV und JGHV mit einer Übersicht zu den gängigen Jagdgebrauchshunden

 
Die Deutsch-Drahthaar-Hündin Isay und der Rauhaardackel-Rüde Hunter vom JGHV haben sich bereits als wahrer Besuchermagnet entpuppt. Besonders beliebt ist auch das Lernort Natur-Quiz im naturnahen Biotop, an dem in drei Tagen bereits mehr als 1.000 Kinder teilgenommen haben. Als Preise winken exklusive Lernort Natur-Federtaschen. Premiere hatten außerdem die neuen Lernort Natur-Tierplakate, die am Stand erhältlich sind. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt. Am DJV-Stand gibt es täglich frisch zubereitete Spezialitäten vom heimischen Wild wie herzhaftes Gulasch, Wildbratwurst oder saftiger Schinken.
 

Auf dem unserem Youtube-Kanal können Sie sich einen Eindruck vom Messeauftritt des DJV machen:


 

Die Grüne Woche dauert noch bis zum 25. Januar. Wir freuen uns in Halle 26a, am Stand 127 auf Ihren Besuch.