DJV zeichnet Jäger aus

Große Ehre für großes Engagement: Ehrenpräsident Hartwig Fischer verleiht auf dem Bundesjägertag in Berlin DJV-Verdienstnadeln für außerordentliche Leistungen.

Für ihr langjähriges Engagement in Sachen Jagd wurden diese Jäger geehrt. (Quelle: Recklinghausen/DJV)
Für ihr langjähriges Engagement in Sachen Jagd wurden diese Jäger geehrt. (Quelle: Recklinghausen/DJV)

Erste Amtshandlung als Ehrenpräsident des Deutschen Jagdverbandes (DJV): Hartwig Fischer hat beim Bundesjägertag in Berlin mehrere Jäger vor etwa 400 Delegierten und Gästen mit der DJV-Verdienstnadel geehrt. Die Auszeichnung wird für langjähriges Engagement in Sachen Jagd verliehen.

Hans-Albrecht Hewicker, Forstdirektor a.D. und ehemaliger Vorsitzender des Deutschen Falkenordens (DFO), erhielt die DJV-Verdienstnadel in Gold als höchste Auszeichnung des DJV. Als ausgewiesener Forstmann, Jäger und Falkner bekleidete Hewicker in der Vergangenheit viele Haupt- und Ehrenämter, etwa als langjähriger Vorstand im DFO und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald im Landesjagdverband (LJV) Schleswig-Holstein.

Ob als Berater, Ausschussmitglied oder als Autor von juristischen Fachkommentaren – das ganze Engagement von Dr. Horst Schulz, LJV Schleswig-Holstein, gilt der Jagd. Dafür wurde er mit der DJV-Verdienstnadel in Gold geehrt. Er ist Verfasser der Kommentare „Das Jagdrecht in Schleswig-Holstein“ sowie „Das Jagdrecht in Mecklenburg-Vorpommern“.

Seit Jahrzehnten engagiert sich Gerhard Thomas (LJV Nordrhein-Westfalen) als Vorsitzender der Kreisjägerschaft Kleve und als Aktiver im Präsidium des Landesjagdverbandes für die Jagd. Etwa bei den Wildschutztagen, im Niederwildschutz, bei der Wildunfallprävention oder für das Wildtierinformationssystem der Länder Deutschlands. Gerhard Thomas wurde dafür mit der DJV-Verdienstnadel in Gold ausgezeichnet.

Dr. Hermann Hallermann, LJV Nordrhein-Westfalen, erhielt ebenfalls die DJV-Verdienstnadel in Gold für sein jahrzehntelanges Engagement auf allen Ebenen des Verbandes: als Hegeringleiter, Kreisjägerschaftsvorsitzender, Vorsitzender des Davert-Hochwildringes oder als Präsidiumsmitglied des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen. Von 2011 bis 2019 war Dr. Hallermann Vizepräsident des DJV und hat die Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes maßgeblich mitgestaltet.

Einen nachhaltigen Erfolg hat Wilko Florstedt, seit 2012 Geschäftsführer des LJV Sachsen-Anhalt, mit seinem Engagement erreichen können: Sachsen-Anhalt hat als bisher einziges Bundesland Haushaltsmittel in Höhe von 150.000 Euro zur Bekämpfung invasiver Arten bereitgestellt. Diese Mittel wurden für den Aufbau einer Kühllogistik im Land eingesetzt, die maßgeblich der Zusammenarbeit mit der Fellwechsel GmbH dient. Dafür überreichte Hartwig Fischer Wilko Florstedt die DJV-Verdienstnadel in Silber.

Für außerordentliche Verdienste wurden zudem zwei DJV-Ehrennadeln verliehen: an Alfred Goedicke, LJV Baden-Württemberg, für seine nach sieben Jahren endende ehrenamtliche Tätigkeit als DJV-Rechnungsprüfer. Die zweite Ehrennadel erhielt Steuerberater Wilfried Hein, seit Jahrzehnten kompetenter Unterstützer des Verbandes.

Dr. Wolfgang Bethe, bereits Träger der DJV-Verdienstnadel in Gold, darf sich über ein besonderes Jagderlebnis als Anerkennung für seine kompetente Verbandsarbeit freuen. Seit 1990 ist Dr. Bethe DJV-Präsidiumsmitglied, seit 1991 ohne Unterbrechung DJV-Vizepräsident und nach wie vor ein wichtiger Fachberater für den DJV. Vor allem die vertrauensvolle und sachorientierte Zusammenarbeit zeichne ihn aus, so Fischer.

Verleihung der DJV-Verdienstnadeln auf dem Bundesjägertag 2019

Hans-Albrecht Hewicker, Forstdirektor a.D. und ehemaliger Vorsitzender des Deutschen Falkenordens (DFO), erhielt die DJV-Verdienstnadel in Gold.
Dr. Horst Schulz, LJV Schleswig-Holstein, erhält die DJV-Verdienstnadel in Gold.
Gerhard Thomas, Vorsitzender der Kreisjägerschaft Kleve, wird mit der DJV-Verdienstnadel in Gold geehrt.
Für sein jahrzehntelanges Engagement erhält Dr. Hermann Hallermann, LJV Nordrhein-Westfalen, ebenfalls die DJV-Verdienstnadel in Gold.
Große Freude bei Wilko Florstedt.
Als Geschäftsführer des LJV Sachsen-Anhalt erhält er die DJV-Verdienstnadel in Silber.
Für seinen außerordentlichen Verdienst erhält Alfred Goedicke eine DJV-Ehrennadel.
Für seine kompetente Unterstützung wird Wilfried Hein ebenfalls mit einer DJV-Ehrennadel ausgezeichnet.
Seit 1991 ist Dr. Bethe ohne Unterbrechung DJV-Vizepräsident und darf sich nun über ein Jagderlebnis freuen.
Dr. Wolfgang Bethe ist bereits Träger der DJV-Verdienstnadel in Gold.
Für ihr langjähriges Engagement in Sachen Jagd wurden diese Jäger geehrt.