Die Trapper aus der Altstadt-Kita

Die Altstadt-Kita in Storkow ist die zweite Kita in Brandenburg, die den Titel „Naturakademie-Kita des Landesjagdverbandes“ erhalten möchte. Am 13.02.2015 fand die Februar-Lektion im Stadtwald statt. Thema: Fährten

Die Trapper aus der Altstadt-Kita (Quelle: Allmann/DJV)
Die Trapper aus der Altstadt-Kita (Quelle: Allmann/DJV)

Storkow: Am Donnerstag, den 13. Februar 2015 waren Revierförster Peter Schwarz und Liane Allmann (Jägerschaft Rauener Berge-Spree) schon früh im Wald unterwegs. Die zertifizierte Naturpädagogin des DJV legte mit dem Förster Fährten. Fährten, die die Kita-Trapper der Altstadt-Kita in Storkow im Anschluss finden und bestimmen sollten.

Naturkita Storkow

Vor dem aktiven Einsatz der Kinder allerdings, wurden die notwendigen Wissens-Happen für die Kinder in einem Lern-Gespräch vermittelt. Die Kinder waren begeistert. Sie erhielten ihre Tierfährte auf die Hand gestempelt und konnten sich so im Wald an der Abbildung orientieren. Zu suchen galt es Fuchs-, Reh- und Schwarzwild-Fährten. Die Aufgabe wurde hervorragend gelöst und die Kinder hatten viel Spaß. „Es war wie Schatzsuche“, sagte eines der Kinder im Anschluss mit breitem, zufriedenem Lächeln.

Die Altstadt-Kita in Storkow ist die zweite Einrichtung in Brandenburg, die die Ausbildung zur Naturakademie-Kita des Landesjagdverbandes durchläuft. In zwölf Lektionen werden den Erziehern und Kindern spielerisch Natur-Themen nahe gebracht. Dabei steht für die Kinder jedoch die Freude am Erlebsnisraum Wald im Vordergrund. 

Naturkita Storkow

Unterstützt wird die Naturakademie von der Jagdgenossenschaft Storkow. Initiiert wurde die Naturakademie-Kita von der Jägerschaft Rauener Berge – Spree. Unterlagen für Interessierte und Nachahmer sind erhältlich bei Liane Allmann unter presse@js-rauenerberge-spree.de

 

Liane Allmann
Vorstand Presse
Jägerschaft Rauener Berge - Spree
allmann@js-rauenerberge-spree.de
www.js-rauenerberge-spree.de
Tel.: 033633/699 555
mobil: 0171/6592505