Abstimmung zum Finale von „Gemeinsam Jagd erleben“

Jetzt für die tollsten Geschichten abstimmen!

Gemeinsam Jagd erleben 2015 (Quelle: DJV/DLV)
Gemeinsam Jagd erleben 2015 (Quelle: DJV/DLV)

Bis gestern konnten Jäger und Nichtjäger ihre Geschichten zur Aktion „Gemeinsam Jagd erleben“ einsenden. In den sechs Monaten der Aktion haben uns knapp 60 Jagerlebnisse erreicht. Ab heute kann jeder auf http://jaeben.jagderleben.de/abstimmen für sein Lieblingserlebnis abstimmen.

Bei der gemeinsamen Aktion vom Deutschen Jagdverband und den dlv-Jagdmedien (PIRSCH, Niedersächsischer Jäger, unsere Jagd und jagderleben.de) waren alle Jägerinnen und Jäger aufgerufen, Nichtjäger mit in die Reviere zu nehmen, um ihnen das Waidwerk näher zu bringen. So wurden Nachbarn zu Treibern, Freunde zu Jaghelfern und Eltern nahmen ihre Kinder mit auf den Hochsitz. Einige hat das Jagdfieber so sehr gepackt, dass sie sich direkt für den nächsten Jagdscheinkurs anmeldeten. Anderen konnten Vorurteile genommen werden, die sie gegenüber der grünen Zunft hatten.

Neben vielen kreativen und sehr persönlichen Geschichten von Jägern und Jagdgästen, ist es einigen Jagdvereinigungen sogar gelungen, in die lokalen, regionalen und sogar überregionalen Medien zu kommen, wie etwa den jungen Jägern in Niedersachsen, die NDR-Redakteur Sven Tietzer auf den Schießstand eingeladen haben. Oder der Geschäftsführer des Landesjagdverbandes Sachsen-Anhalt Wilko Florstedt, der erst kürzlich mit dem MDR unterwegs war. In der Urlaubsregion „Holsteinische Schweiz“ hat die lokale Tourismusinformation aus der Aktion „Gemeinsam Jagd erleben“ sogar das Ferienerlebnis „Hochsitz statt Tiefschlaf“ gemacht und fleißig Touristen an örtliche Jäger vermittelt. Wir ziehen nach dem halben Jahr eine durchweg positive Bilanz. Wer sich auf der Facebook-Seite der Aktion umsieht, merkt schnell: Die Jagd hat unheimlich viele sympathische Gesichter.

Die Geschichten können in voller Länge auf http://jaeben.jagderleben.de/impressionen nachgelesen werden. Die Abstimmung läuft noch bis zum 4. Januar 2016. Auf die Gewinner warten tolle Preise. Die Verleihung findet auf der kommenden „Jagd & Hund“ (9. Bis 14. Februar 2016) in Dortmund statt.