Andreas Schober wird neuer LJV-Geschäftsführer in Schleswig-Holstein

Leitungswechsel im Landesjagdverband

Andreas Schober (44) wird neuer Geschäftsführer des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein (LJV). Als studierter Jurist mit 2. Staatsexamen war er seit 1999 als selbstständiger Anwalt im saarländischen Dillingen tätig.

Schober ist passionierter und leidenschaftlicher Jäger. Seine Jägerprüfung machte er bereits 1984 bei der Vereinigung der Jäger des Saarlandes. Der engagierte Jäger ist auch Schweißhundführer und führt derzeit einen Bayerischen Gebirgsschweißhund. Seit 2000 ist Schober Ausbilder und Prüfer im Fach Jagdrecht innerhalb der Jägerprüfung und auch als Referent im Bereich des Jagdrechts aktiv.

Von 2002 bis 2010 war Andreas Schober Kreisjägermeister der Kreisgruppe Saarlouis und Kreisjagdberater. Von 2006 bis 2008 war er stellvertretender Landesjägermeister und von 2008 bis 2011 Landesjägermeister der Vereinigung der Jäger des Saarlandes.

Seine Tätigkeit beim Landesjagdverband Schleswig-Holstein beginnt am 1. April 2012. Holger Behrens, der die Geschäftsstelle des LJV über Jahrzehnte leitete, hat ab 1. Juli 2011 mit dem LJV eine Altersteilzeitregelung getroffen – danach wird er dem LJV bis Ende 2012 noch zur Verfügung stehen. Herr Behrens wird am 1. Juli 2012 die Geschicke der LJV-Geschäftsführung in die Hände von Herrn Schober übergeben.

Andreas Schober (44) wird neuer Geschäftsführer des LJV Schleswig-Holstein