Stöberhunde | Deutscher Jagdverband

Stöberhunde

Der Stöberhund steht nicht vor, ansonsten erledigt er alle Arbeiten wie der Vorstehhund. Seine ursprüngliche Aufgabe ist es, Niederwild aus dichter Deckung wie Gebüsch oder Schilf aufzustöbern. Der Stöberhund arbeitet weiträumig und gründlich im Gelände sowie selbständig ohne Sichtkontakt zu seinem Führer. Der Spurlaut ist bei dem außer Sicht jagenden Stöberhund eine unabdingbare Anlage.

Deutscher Wachtelhund (DW)

Fell: langhaarig, Schulterhöhe: 45 bis 52 cm, Farben: braun, rehrot, braun mit weißen Abzeichen an Brust und Zehen, Braun- und Rotschimmel. Wald-Gebrauchshund.

Wachtel Jagdhund Wachtel

Cockerspaniel (CoSp)

Fell: langhaarig, Rute kupiert, Schulterhöhe: 38-40,5 cm, Farben: einfarbig, Platten oder Schimmel. Stöberhund.

Cockerspaniel

English Springer Spaniel (SpSp)

Fell: langhaarig, Rute kupiert, Schulterhöhe: um 51 cm, Farben: braun-weiß oder schwarz-weiß.

English Springer Spaniel

Welsh Springer Spaniel

Fell: langhaarig, Rute kupiert, Schulterhöhe: 45 -48,5 cm, Farben: rot-weiß