Vorstehhunde | Deutscher Jagdverband

Vorstehhunde

Vorstehhunde gehören zu den am häufigsten geführten Jagdhunden. Sie repräsentieren den sogenannten “Vollgebrauchshund”. Die Hunde sind für alle anfallenden Arbeiten (ausgenommen Bauarbeit) in Feld, Wald und Wasser brauchbar. Das besondere Verhalten, das diese Hunde auszeichnet, ist das sogenannte Vorstehen. Ein Vorstehhund, der bei der Suche Witterung des Wildes aufnimmt, unterbricht sein Suchen und bleibt ruckartig stehen. Am bekanntesten ist die Vorstehphase, in welcher der Hund einen Vorderlauf anhebt und mit dem Kopf in Richtung des Wildes zeigt.

Die deutschen Vorstehhunde:

Deutsch-Drahthaar (DD):

Fell: rauhhaarig, Rute kupiert, Schulterhöhe: Rüde: 61-68 cm, Hündin: 57-64 cm, Farben: dunkel bis mittelbraun, braun mit und ohne Brustfleck, Braun- und Schwarzschimmel mit und ohne Platten. Der häufigste Vorstehhund in Deutschland.

Deutsch Drahthaar Deutsch Drahthaar

Deutsch-Kurzhaar (DK)

Fell: kurzhaarig,  Schulterhöhe: Rüde: 62-66 cm, Hündin: 58-63 cm, Farben: braun, Braunschimmel, schwarz, Schwarzschimmel, weiß mit brauner Kopfzeichnung oder braunen Platten oder Tupfen. Rute ist kupiert. Der Feldspezialist unter den Vorstehhunden, mit flotter, weiter Suche.

Deutsch Kurzhaar Deutsch Kurzhaar

Deutsch-Langhaar (DL)

Fell: langhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe: Rüde: 60-70 cm, Hündin: 58-66 cm, Farben: braun, Dunkel-, Hell- oder Forellenschimmel, braun-weiß. Gilt als Hund des Waldjägers und Försters.

Deutsch Langhaar Deutsch Langhaar_Friedhelm Röttgen

Deutsch-Stichelhaar (DSt)

Fell: rauhhaarig, Rute kupiert, Schulterhöhe: 60-66 cm, Farben: braun und weiß, graubraun meliert mit einzelnen größeren und kleineren Platten.

Deutsch-Stichelhaar_Schlenther Deutsch-Stichelhaar_Schlenther

Griffon (Gr)

Fell: rauhhaarig, Rute kupiert, Schulterhöhe: Rüde: 58-64 cm, Hündin: 55-60 cm, Farben: weiß mit braun, blaugrau, braun einfarbig mit grauen Haaren gestichelt.

Griffon Griffon

Großer Münsterländer (GM)

Fell: langhaarig, Schulterhöhe: Rüde: 60-65 cm, Hündin: 55-60 cm, Farben: weiß mit Platten und Tupfen, schwarz geschimmelt, hell bis dunkel, schwarzer Kopf, teils mit weißer Blesse oder Schnippe. Guter Lautjäger und Verlorenbringer.

Großer Münsterländer Großer Münsterländer Anton_Friedhelm Röttgen

Kleiner Münsterländer (KLM)

Fell: langhaarig, Rute mittellang mit langer Fahne, gerade getragen, darf sich im letzten Drittel leicht nach oben krümmen. Schulterhöhe: Rüde: 52-56 cm, Hündin: 50-54 cm, Farben: braun-weiß, Braunschimmel. Kleinster Deutscher Vorstehhund. Suche geht mehr in die Breite als in die Tiefe.

Kleiner Münsterländer  Kleiner Münsterländer

Pudelpointer (PP)

Fell: rauhhaarig, Rute kupiert, starker Bart, buschige Augenbrauen, Schulterhöhe: Rüde: 60-68 cm, Hündin: 55-63 cm, Farben: dunkel- bis mittelbraun, dürrlaubfarben und schwarz zugelassen. Hoher Spurlaut-Anteil.

Pudelpointer Vorstehhund_Schlenther Pudelpointer Vorstehhund_Schlenther

Weimaraner (WM)

Fell: kurzhaarig mit kupierter Rute, sowie auch langhaarig nicht kupiert, Schulterhöhe: Rüde: 59-70 cm, Hündin: 57-65 cm, Farben: silber, reh- oder mausgrau mit Übergängen zu den einzelnen Farben. Gute Naturschärfe, als Schutzhund geeignet.

Weimaraner Weimaraner Anja Bilstein

Die englischen Vorstehhunde:

English Setter (ES)

Fell: langhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe: Rüde: 65-68 cm, Hündin: 61-65 cm, Farben: schwarz und weiß, silber und weiß, Tupfer vor Platten bevorzugt. Überwiegend Feldspezialist.

English Setter English Setter

Gordon Setter (GS)

Fell: langhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe: Rüde: 66 cm, Hündin: 62 cm, Farben: kohlschwarz mit kastanienroten Abzeichen. Der “Waldhund” unter den englischen Vorstehhunden.

Gordon Setter Gordon Setter

Irish Red Setter (IRS)

Fell: langhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe: 64 bis 68 cm, Farben: kastanienbraunrot, mahagonirot. Mit seiner großen Führigkeit, Ausdauer, dem enormen Finderwillen und feiner Nase ist der Irish Red Setter ein vielseitig einsetzbarer Jagdhund. Besonders wertvoll: IRS sind - wie alle Setter und Pointer - paarsuchenfähig und sekundieren.

Irish Red Setter Irish Red Setter

Irish Red & White Setter (IRWS)

Fell: langhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe: Rüde: 62-66 cm, Hündin: 57-61, Farben: Grundfarbe weiß mit durchbrochenen roten Flächen, Tüpfelungen, Streifenbildung nicht zulässig. Freundlicher, leichtführiger Jagdhund.

Irish Red and White Setter Irish Red and White Setter

Pointer (P)

Fell: kurzhaarig, Rute nicht kupiert, Schulterhöhe: Rüde: 63-69 cm, Hündin: 61-66 cm, Farben: zitronenfarben und weiß, orange und weiß, schwarz und weiß. Auch ein- bis dreifarbig. Bewährter klassischer Feldspezialist.

Weitere kontinentale Vorstehhunde

Magyar Vizsla (Ungarischer Vorstehhund)

Fell: kurz- und rauhaarig, kupiert oder nicht kupiert, Schulterhöhe: etwa 60 cm, Farben: dunkelsemmelgelb in verschiedenen Tönungen, weiße Flecken an Brust und Pfoten gestattet. Starke Einstellung auf seinen Herrn, leichtführig und vielseitiger Gebrauchshund.

Magyar Vizsla Magyar Vizsla

Bretonischer Vorstehhund

Fell: mittelhaariger Schlag, werden zuweilen ohne Rute geboren, ansonsten kupiert, Schulterhöhe: Rüde 48-50 cm, Hündin 47-49 cm, Farben: weiß-rot vorherrschend, weiß-schwarz, weiß-braun oder dreifarbig. Kleiner aber leistungsstarker und vielseitiger Vollgebrauchshund.

Bretonischer VorstehhundBretonischer Vorstehhund Bretonischer Vorstehhund