Seminar: Erste Hilfe für den Jagdhund | Deutscher Jagdverband

Seminar: Erste Hilfe für den Jagdhund

Berlin, Akademie

Die Hauptjagdsaison hat begonnen. Unsere vierbeinigen Jagdhelfer laufen in den nächsten Monaten zur Höchstform auf. Doch was tun, wenn sich ein Hund während der Jagd verletzt? Oft hängt der spätere Genesungsprozess und manchmal sogar das Überleben des Hundes maßgeblich von der ersten Hilfe vor Ort ab. Damit Jägerinnen und Jäger ihre und andere Hunde kompetent erstversorgen können, sollte sich jeder Hundeführer regelmäßig weiterbilden. Ein Erste-Hilfe-Seminar mit Schwerpunkt Drückjagd bietet Veterinärmediziner Dr. Ralf Erler an.

Dauer: 2-3 Stunden
Kosten: abhängig von der Teilnehmerzahl (zwischen 15 und 30 Euro pro Person)
Teilnehmerzahl: max. 12
Veranstaltungsort: Chausseestr. 37

Verbindliche Anmeldung bitte bis zum 10.11. an: pressestelle@jagdverband.de