JGHV und DJV stellen Jagdhunde-Broschüre vor

In der neuen Broschüre „Unsere Jagdhunde - Die häufigsten Rassen in Deutschland“ werden auf 48 Seiten 37 Rasse-Porträts und zahlreiche Hintergrundinformationen vorgestellt.

Friedhelm Röttgen (l.) und Hartwig Fischer (2.v.l.) stellen die neuen Jagdhundebroschüre vor (Quelle: JGHV/DJV)
Friedhelm Röttgen (l.) und Hartwig Fischer (2.v.l.) stellen die neuen Jagdhundebroschüre vor (Quelle: JGHV/DJV)

Anlässlich der Messe „Jagd & Hund“ haben der Jagdgebrauchshundverband (JGHV) und der Deutsche Jagdverband (DJV) heute die neue Broschüre „Unsere Jagdhunde“ vorgestellt. Vorsteh-, Schweiß- und Stöberhunde sowie Bracken, Teckel, Terrier und Apportierhunde: Die 48-seitige Broschüre im DIN-A-5-Format porträtiert die häufigsten 37 Jagdhunderassen in deutschen Revieren. Zudem gibt es Informationen zur Ausbildung und zur Anatomie von Jagdhunden. Das Infoheft richtet sich an Jägerinnen und Jäger, die sich einen ersten Überblick verschaffen wollen. Ebenso angesprochen werden Teilnehmer von Jungjägerkursen.

Die Broschüre kann in Kürze für 2 Euro bestellt werden bei der DJV-Service GmbH: www.djv-shop.de

Unsere Jagdhunde - Die häufigsten Rassen in Deutschland

Lesen Sie unsere Broschüre hier!