Ganz. Schön. Praktisch – Lernort Natur handwerklich | Deutscher Jagdverband

Ganz. Schön. Praktisch – Lernort Natur handwerklich

Goslar/Langelsheim, Lernort Natur

Vor Beginn der Weihnachtszeit und zum Ende des Seminarjahres zeigen Wolfgang Ritzke und Axel Gräper noch einmal, wie begeisternd die Arbeit mit Naturmaterialien besonders in der dunklen und kalten Jahreszeit sein kann. Die Jagd bietet für die Arbeit mit Holz und Horn einen idealen Hintergrund.

Auch bei diesem Seminar können die Teilnehmer vorher mit dem Seminarleiter die Produkte besprechen, die sie gerne herstellen möchten. Dabei können geringe Mehrkosten anfallen. Handwerkliche Vorkenntnisse sind für dieses Seminar nicht erforderlich.

HINWEIS: Die Teilnahme an diesem Seminar steht allen Interessierten offen, auch Nichtmitgliedern und/oder Nichtjägern.

Inhalte:

  • Grundlagen der Arbeit mit Naturmaterialien
  • Kleine Werkstoffkunde
  • Pädagogische Möglichkeiten handwerklicher Arbeit
  • Herstellung von Lebensmitteln aus der Region und Verkostung
  • Versicherungsfragen, Aufsichtspflicht etc.

 

Seminarleitung: Wolfgang Ritzke
Termin: 17.-19. November 2017
Ablauf:            

17.11. Seminarbeginn 16.30 Uhr

18.11. Seminar ganztägig

19.11. Seminarende gegen 12 Uhr

Max. Teilnehmer: 8
Seminarhaus und Unterkunft:

Hotel Graber

Langelsheim

Teilnahmegebühr:

200,- (Über die Beteiligung an den Teilnahmegebühren entscheidet der jeweilige LJV)

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldeformular (siehe unten) über Ihren LJV an

Anmeldefrist: 17.10.17