Erste Hilfe draußen

Bockenem, Lernort Natur

Hand auf´s Herz: Wer hat noch die Maßnahmen der Ersten Hilfe parat?

Hier gibt es nicht nur eine Auffrischung, sondern eine speziell für den Einsatz draußen entwickelte Erste-Hilfe-Ausbildung.

Mit Kindern und Jugendlichen draußen unterwegs, da kann schon mal was passieren. Auch wenn selten Grund zur Panik besteht und ein Handy immer griffbereit ist: man fühlt sich sicherer, wenn Maßnahmen zur Ersten Hilfe beherrscht werden bei: Verletzungen durch Stürze, Kreislaufattacken, Verspeisen giftiger Pflanzen etc. Und nicht zuletzt: Kompetenz in Erster Hilfe ist für das Lernort-Natur-Angebot ein Qualitätsmerkmal.

Besprochen wird hier auch die rechtliche Seite der Ersten Hilfe: darf ich sie überhaupt leisten, wenn anderes Aufsichtspersonal dabei ist? Wo sind die Grenzen?

HINWEIS: Die Teilnahme an diesem Seminar steht allen Interessierten offen, auch Nichtmitgliedern und/oder Nichtjägern. Alle Teilnehmer erhalten eine offiziell anerkannte Erste-Hilfe-Bescheinigung für den Einsatz in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen.

Inhalte im Überblick:

  • Erste-Hilfe-Grundkurs
  • Verhalten draußen mit Gruppen
  • Unfälle in der „Wildnis“: Was tun?
  • Giftige Pflanzen und andere Gefährdungen
  • Rechtliche Fragen der Ersten Hilfe für den Veranstalter

 

Seminarleitung:

Oliver Blake

Termin:

25. März 2017

Ablauf:

Beginn 10.00 Uhr
Ende 17.00 Uhr

Max. Teilnehmer:

20

Teilnahmegebühr:

60,00 EUR/davon 20,00 EUR LJV-Anteil

Die Übernahme anteiliger Kosten entscheidet der jeweilige LJV

Ort/Haus:

Sanitätsschule Oliver Blake

Bönnier Str. 5

31167 Bockenem

Anmeldefrist:

25.02.2017

Anmeldung über den eigenen LJV bitte mit  Anmeldevordruck (siehe unten)